Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 6. Dezember 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Etliche Extras für wenig Aufpreis

Renault Koleos Bose Edition: Sondermodell mit Preisvorteil

Renault
Sondermodell ab 31.000 Euro: Renault
Renault Koleos "Bose Edition"
Der Renault Koleos ist weder allzu schön noch sonderlich erfolgreich, und so nimmt es nicht Wunder, dass der französische Autobauer den Absatz mit einem weiteren Sondermodell zu stützen versucht. Für Koleos-Interessenten dürfte es die beste Wahl sein. Neu im Koleos-Modellprogramm ist die "Bose Edition". Das Sondermodell rechtfertigt seinen Namen mit dem serienmäßigen Soundsystem von Bose mit acht Lautsprechern und Digital Sound Processing in der "Bose Energy Efficient Series". Dank individueller Anpassung an die spezifischen akustischen Besonderheiten des Fahrzeuginnenraums angepasste verspricht Renault nicht weniger als einen "herausragenden, dreidimensionalen Raumklang in Konzertsaalqualität".

Zum zusätzlichen Serienumfang gegenüber der zugrundeliegenden, einzigen regulären Ausstattungslinie "Dynamique" gehören außerdem eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Applikationen in Klavierlack-Schwarz am Lenkrad, eine Mittelkonsole in "Kohlefaseroptik" - also mit gemusterter Kunststofffolie beklebt -, Außenspiegelgehäuse in "Matt-Chrom-Optik", Einstiegsleisten aus (echtem) Aluminium mit Bose-Schriftzug sowie stärker getöntes Glas ab der B-Säule. Dazu kommen modifizierte 17-Zoll-Räder, Stoff-Kunstlederpolster "Techno" in Anthrazit, Sitzheizung vorne und Textil-Fußmatten. Die sonst serienmäßige "Easybreak-Funktion" (Rücksitzlehnen per Zughebel im Kofferraum umklappbar in ebenen Ladeboden) entfällt.

Im übrigen ist die Bose Edition wie der Dynamique bereits recht umfangreich ausgerüstet. So gehören u.a. Navigationssystem, Klimaautomatik, elektrische und automatische Parkbremse, Licht- und Regensensor, Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Parksensoren (nur hinten), elektrisch anklappbare Außenspiegel, und ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem zum Serienumfang. Die Individualisierungsmöglichkeiten sind gleichzeitig gering; sie erschöpfen sich im Wesentlichen Auf Xenon-Scheinwerfer, Panorama-Glasdach und Metalliclack.

Das Sondermodell ist ausschließlich in der Variante mit 150-PS-Diesel und Allradantrieb bestellbar und kostet ab 30.990 Euro, das sind nur 500 Euro mehr als für den Dynamique. Renault nennt insoweit einen ausstattungsbereinigten Preisvorteil von 1.080 Euro, der aber fiktiv ist, weil die Zutaten sonst so gar nicht dazu- bzw. abbestellt werden können. Das üppiger ausgestattete Sondermodell Koleos "Night & Day" bleibt weiterhin im Angebot.
Leserbrief Autokiste folgen date  17.02.2012  —  # 9944
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.