Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 13. April 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
»RMT 100« mit Freisprechanlage und externen Anschlüssen für 340 Euro

VW: Neues Radio zum Nachrüsten

VW: Neues Radio zum Nachrüsten
Bild anklicken für Großansicht Nachrüst-Radio:
VW RMT 100
Volkswagen
VW bietet ein neues CD-Radio zum Nachrüsten an. Es bietet Anschlüsse für externe Musikplayer bzw. Speichermedien und verfügt über eine integrierte Bluetooth-Freisprechanlage. Das Design kann an die Vorgaben der werksseitigen Lösungen aber nicht anschließen. Das "RMT 100" genannte Gerät von Volkswagen Zubehör verfügt über das bei älteren VW-Modellen typische Nachtdesign mit blauer Display- und roter Tastenbeleuchtung. Das Display ist vergleichsweise klein ausgefallen; zusammen mit den den runden Tasten darunter und der Frontbeschriftung wirkt das Gerät optisch weniger hochwertig als etwa die bekannten VW-Radios RCD 300 und RCD 310.

Mithilfe der Bluetooth-Funktion des Mobiltelefons kann der Benutzer dem Gerät Musikdaten (mp3- oder wma-Format) übermitteln. Im übrigen dient Bluetooth zum kabellosen Verbinden des Handys mit der integrierten Freisprechanlage - eine Möglichkeit, die die werksseitigen Radios nur in Verbindung mit der separaten Bluetooth-Anlage bieten. Das Mikrofon ist - etwa im Gegensatz zum sonst ähnlichen Blaupunkt-Gerät "New Jersey MP68" - in die Gerätefront integriert, was den Montageaufwand angenehm gering hält.

Das Doppel-DIN-Gerät verfügt weder über eine Steuerung für einen CD-Wechsler noch eine Schnittstelle zum Multifunktionslenkrad oder Display des Bordcomputers; auch die sonstige Ausstattung ist einfach. Der Preis beträgt 339 Euro, was insbesondere im Vergleich zu anderen VW-Radios als günstig gelten darf.
Leserbrief Autokiste folgen date  08.06.2009  —  # 8040
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.