Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 13. April 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Sparpotential bei Anschaffung und Verbrauch / Nur als Basisversion

VW Tiguan jetzt auch mit Frontantrieb

Siehe Bildunterschrift
Jetzt auch als Volkswagen
Fronttriebler: VW Tiguan
Während die langen Lieferzeiten beim Tiguan allmählich abebben, schafft Volkswagen neue Kaufanreize: Ab sofort gibt es das Kompakt-SUV auch mit nur zwei angetriebenen Rädern, was bei Anschaffung und Verbrauch Geld spart. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings. Antriebsseitig stehen nur die beiden kleinsten Aggregate zur Verfügung. Auf Benzinerseite ist dies der 1,4 TSI mit 150 PS, der den Tiguan in 9,3 Sekunden auf Tempo 100 und maximal bis auf 195 km/h beschleunigt. Der Verbrauch liegt im Norm-Mix bei 7,4 Litern. Zum Vergleich: Der 95 Kilogramm schwerere Allradbruder "4Motion" kommt auf 9,6 Sekunden, 192 km/h und 8,0 Liter Verbrauch.

Der TDI mit 140 PS ist mit 10,2 Sekunden Sprintzeit und 190 km/h im realen Betrieb nur unwesentlich langsamer, verbraucht aber nur 5,9 Liter im Schnitt (4Motion: 10,5 sec, 186 km/h, 6,4 Liter). Dennoch hat der Benziner einen Vorteil, der über die etwas längere Steuerbefreiung hinausreicht: Er ist bereits nach der EU5-Abgasnorm eingestuft, während der Diesel noch mit EU4 ausgeliefert wird. Dies dürfte aber nicht mehr allzu lange so bleiben, erfüllt die Maschine in Passat und Golf VI doch bereits die 5er-Norm.

Die Preise: Der Benziner ist ab 25.800 Euro zu haben, für den Diesel ruft VW 27.900 Euro auf - jeweils 1.400 Euro weniger als für die Allradversionen, womit der Fronttriebler sicher eine interessante Alternative für jene ist, die 4Motion nicht dringend benötigen. Manch einer wird es trotzdem kaufen, alleine schon, weil die Fronttriebler nur in der Basis-Ausstattungslinie "Trend & Fun" und nur mit manuellem Getriebe zu haben sind.
Leserbrief Autokiste folgen date  13.11.2008  —  # 7588
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.