Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 10. Mai 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Sprachsteuerung, Reiseführer und Picture Navigation jetzt integriert

VW: Neue Funktionen für das Navigationssystem RNS 510

VW: Neue Funktionen für das Navigationssystem RNS 510
Bild anklicken für Großansicht Neue Funktionen:
VW-Navi RNS 510
Volkswagen
Volkswagen präsentiert auf der IAA nicht nur neue Autos und Studien, sondern auch die neueste Generation des Navigationssystems RNS 510. Wichtigste Neuheit ist die Sprachsteuerung, außerdem gibt es eine Reiseführer-Funktion und personalisierte Bildverknüpfungen zu Navi-Zielen. Orts- und Straßennamen sowie kurze Sprachbefehle, wie zum Beispiel "Zielführung starten", erkennt das Gerät fortan und beginnt sofort mit der Routenberechnung. Die neue Zieleingabe funktioniert aktuell in vier Sprachen. Auch das Telefon lässt sich über die Sprachbedienung steuern.

Außerdem hat VW in Kooperation mit Merian eine Reiseführer-Funktion integriert. Unter www.volkswagen.merianscout.de sind ab dem 1. Oktober "ReiseGuides" abrufbar. Sie bieten mit Fotos verknüpfte Informationen und Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels und Veranstaltungsorten. Zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten lassen sich zusätzlich Hörbeiträge abspielen. Die Inhalte sind für zahlreiche Regionen und Städte in Deutschland und Europa verfügbar. Die Handhabung: Vor der Fahrt werden die Dateien aus dem Internet auf eine SD-Karte geladen und auf das RNS 510 übertragen. Dort können die Bilder des MERIAN scout ReiseGuide ausgewählt und die hinterlegten Informationen abgerufen werden.

Außerdem wartet das RNS 510 jetzt mit der Funktion "Picture Navigation" auf. Dahinter verbirgt sich die Möglichkeit, eigene Fotos mit den jeweiligen Adressen bzw. Geodaten zu verknüpfen. Gespeichert auf SD-Karte und übertragen auf das RNS 510, werden die Fotos gezeigt, angewählt und die Routen berechnet.

Nachtrag, 24.09.: Wie VW auf Autokiste-Anfage mitteilt, gelten die Neuerungen für alle EU-Fahrzeuge ab Produktionswoche 45/2009; die Software ist nur für Geräte mit Index C (1T0.035.680.C) freigegeben, die es ebenfalls erst ab KW 45 gibt. Ausnahme ist der auf der IAA vorgestellte, überarbeitete T5. Für die Sprachsteuerung ist keine Freisprechanlage nötig. Das RNS 810 im Phaeton erhält die gleichen Funktionen erst im Frühjahr 2010. — Weiterer Nachtrag, 29.09.: Nach aktuellen VW-Infos ist für das Funktionspaket ohne Sprachbedienung eine Kundendienstlösung (Update) in Vorbereitung.
Leserbrief Autokiste folgen date  22.09.2009  —  # 8291
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.