Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Donnerstag, 30. Juni 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Neues Klappdach-Cabrio mit Zusatzausstattung ab 36.000 Euro

Peugeot 308 CC: Zum Start ein limitiertes Sondermodell

Peugeot 308 CC: Zum Start ein limitiertes Sondermodell
Limitierte Sonderserie Peugeot
zum Start: Peugeot 308 CC
Der offizielle Verkauf startet erst Anfang April, und selbst Prospekte und Preislisten des neuen Peugeot 308 CC gibt es noch nicht. Stattdessen hat die Löwenmarke zum Start eine auf 100 Exemplare limitierte Sonderserie aufgelegt, die besser als regulär ausgestattet ist – und teuer. Das Cabrio fährt ausschließlich in der Kombination aus schwarzem Außenlack ("Perla-Nera" metallic) und grau-beigem Leder vor. Weitere Erkennungszeichen sind 18-Zoll-Aluräder.

Für mehr Sicherheit und Komfort an Bord sorgen serienmäßige Xenon-Scheinwerfer, Parksensoren, elektrisch verstell- und beheizbare Vordersitze, ein JBL-Soundsystem, die Nackenheizung "Airwave" und die Klimaautomatik. Ein spezielles Kofferset rundet die Ausstattung ab.

Motorseitig ist das Sondermodell stets an den Zweiliter-Diesel mit 140 PS gekoppelt, der als bisher einziges Peugeot-Aggregat die EU5-Abgasnorm erfüllt. Der Preis beträgt ab 36.140 Euro. Wie hoch der Aufschlag gegenüber der Serie ist, kann mangels regulärer Preisinformationen noch nicht gesagt werden - teuer ist es allemal.

Peugeot will die Interessenten für das Auto überwiegend online generieren. Über eine auf Peugeot.de verlinkte Aktionsseite lässt sich dazu ein "exklusiver" Newsletter anfordern.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  10.02.2009  —  # 7771
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.