Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 5. Dezember 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Interims-Ausstellung schließt in der ersten Dezember-Woche

BMW-Museum wird im Frühjahr 2008 wiedereröffnet

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht Neueröffnung 2008:
BMW-Museum München
BMW
Die "BMW-Geschichte" zieht um: Am 6. Dezember 2007 schließt die Interims-Museumsausstellung am Olympiaturm in München ihre Tore. Im Frühjahr 2008 eröffnet dann die erweiterte und sanierte "Schüssel", das eigentliche Museum, wieder für Besucher. BMW hatte die Museumsausstellung im Juni 2004 eröffnet, um während der Umbauphase interessierten Besuchern weiterhin einen Einblick in die Unternehmensgeschichte geben zu können.

Ursprünglich sollte die Neukonzeption des Museums mit einer Vervierfachung der Ausstellungsfläche bis Mitte 2007 abgeschlossen sein. Nun wurden aus den ehemals 1.000 Quadratmetern sogar 5.000, die im kommenden Frühjahr eröffnet werden sollen. Dann öffnet das BMW-Museum wieder an traditioneller Stelle zwischen der neuen "BMW Welt", dem Werk und dem sogenannten "Vierzylinder", dem BMW-Konzernsitz.

Äußerlich ist der ziemlich genau 35 Jahre alte Museumsbau weitgehend unverändert geblieben: Die charakteristische Schüssel ist denkmalgeschützt. Die Erweiterung wird durch einen benachbarten Flachbau möglich.
Leserbrief Autokiste folgen date  29.11.2007  —  # 6719
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.