Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 19. April 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 3 Minuten
Autobauer verpflichtet Promi-Pärchen als Markenbotschafter für drei Jahre

Heidi Klum und Seal werben für Volkswagen

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht Heidi Klum und
Seal werben für VW
Volkswagen
Eva Padberg wirbt für Mercedes, Heidi Klum ab sofort für Volkswagen. Das 34-jährige Model wird dabei in der Kampagne zum neuen Tiguan zum ersten Mal gemeinsam mit ihrem Mann Seal auftreten. Beide besitzen offenbar selbst mehrere VW-Modelle. Volkswagen investiert verstärkt in die Werbung. So sollen diesen Hebst nicht nur Kunden des Otto-Versands angesprochen (Autokiste berichtete), sondern auch verstärkt auf Prominente gesetzt werden. Was bisher in der Werbesprache "Testimonials" genannt wurde, wird jetzt zum "Markenbotschafter". Die gibt es auch etwa bei Mercedes und Audi.

"Heidi Klum und Seal stehen für die moderne Familie, sie sind natürlich, tolerant und weltweit präsent - all das gilt auch für Volkswagen", begründete VW-PR-Chef Stephan Grühsem die zunächst auf drei Jahre angelegte Zusammenarbeit bei der Präsentation im Automobilforum in Berlin am Donnerstag dieser Woche.

Seal war bereits mehrfach alleine für VW tätig, etwa bei der Einführung des neuen Passat im Februar 2005 in Hamburg, auf der Detroit Auto Show 2007, der Präsentation des Audi R8 in Las Vegas und einem Fotoshooting für den Audi A5. "Uns verbindet eine echte Freundschaft", sagte Grühsem auf der Pressekonferenz. Seal habe Benzin im Blut und kenne sich mit den VW-Modellen im Detail aus. Weil auch Klum eine langjährige Bindung zu VW habe, habe es nahegelegen, ein Konzept zu entwickeln, bei dem die beiden zusammen agieren können. Grühsem: "Es ist das erste Mal, dass die beiden als Markenbotschafterpaar auftreten".

Beginnen wird die Zusammenarbeit zunächst mit der Tiguan-Kampagne, von der es sowohl eine Anzeigenversion als auch einen TV-Spot sowie Making ofs auf der VW-Website geben wird, und einer Videobotschaft des Paares auf dem Händlerkongress in Andalusien. Unterlegt wird der Spot mit Seals neuer CD "Living the right life".

"Wir wollten mit dem Tiguan neue Wege gehen, nicht nur mit dem Fahrzeug selber, sondern auch in der Art und Weise, wie wir es präsentieren", sagte VW-Marketinchef Jochen Sengpiehl. Eine Analyse habe ergeben, dass Klum ideal zur Marke passe. Sie sei glaubwürdig, strahle Lebensfreude aus, und die Volkswagenfahrer könnten sich mit ihr identifizieren. Zudem sei Klum in den USA die "wohl bekannteste Deutsche" - immerhin sei sie zwölfmal zu Gast in der "Jay Leno Show" gewesen, habe eine eigene Fernsehsendung, mit der sie dreimal für den Emmy Award nominiert war, sei rundum positiv besetzt und gelte als "deutsches Froleinwunder".

"Ich habe den Jungs von VW gesagt, dass sie uns den Tiguan gleich in Los Angeles lassen können - ein tolles Auto: wendig, schnell und voller technischer Raffinessen", zitiert Volkswagen Seal. "Meine Garage ist voll von Produkten aus dem Konzern", fügte der britische Sänger an.

Klums Erinnerungen an VW reichen weiter zurück, ist sie doch schon mit dem Vater als kleines Mädchen in einem Bulli durch die Ortschaft gefahren. "Später sind wir dann in einem Käfer Cabriolet in die Ferien verreist," so Klum, "den haben wir heute noch." Sie selbst liebe den New Beetle, davon habe sie eine geschlossene Version und das Cabriolet in Los Angeles in der Garage stehen. Mittlerweile sei die Familie jedoch so groß, so dass sie eigentlich nur noch im T5-Bus reisen würden, so die dreifache Mutter.

Klum wirbt oder warb außerdem für McDonald's, Birkenstock, Katjes, Douglas, Braun, Spar und andere.
Leserbrief Autokiste folgen date  28.09.2007  —  # 6571
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.