Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Samstag, 28. Mai 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Auch A4 jetzt als »TDI e« erhältlich / 5,2 Liter Normverbrauch

Audi: Noch ein Sparmodell

Siehe Bildunterschrift
5,3 statt 5,8 Liter Audi
Normverbrauch: Audi A4 1,9 TDI e Avant
Das im Februar vorgestellte Duo besonders sparsamer Modelle bei Audi wird um einen dritten Vertreter ergänzt: Auch der A4 ist jetzt als "TDI e" erhältlich, und zwar mit dem 115-PS-Motor. Damit sinkt der Verbrauch um einen halben Liter im Mittel. 5,2 statt 5,7 Liter lautet damit der Durchschnittsverbrauch, das bedeutet einen CO2-Ausstoß von 137 Gramm pro Kilometer. Die Werte für Stadt- und Überlandverkehr sinken in ähnlicher Größenordnung. Der Avant gönnt sich einen Zehntelliter mehr. Dies entspricht einem Fortschritt um immerhin knapp neun Prozent.

Die Fahrleistungen, jedenfalls Standard-Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit, bleiben mit 11,2 Sekunden und 201 km/h unverändert. Möglich wurde der geringere Verbrauch durch das serienmäßige Sechsganggetriebe statt der regulären Fünfgangbox, durch Gewichtssenkungen etwa mittels Alu-Motorhaube, durch eine veränderte Motorsteuerung, aerodynamische Maßnahmen wie den Heckspoiler der "S-line"-Pakete, längere Übersetzung der Gänge 3 bis 6 und durch Leichtlaufreifen im Serienformat. Wie bei den anderen "e"-Modellen gibt es auch eine Schaltpunktanzeige.

Der Grundpreis beträgt 28.300 Euro für die Limousine und 29.950 Euro für den Avant, dies sind jeweils 500 Euro mehr als regulär - angesichts des sechsten Ganges ein faires Angebot. Der 2,0 TFSI e bleibt im Angebot.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  02.05.2007  —  # 6217
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.