Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Freitag, 12. August 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
106 PS-Diesel mit Piezo-Technik und EU4-Einstufung demnächst auch im Mégane

Renault: Neuer Top-Diesel für den Modus

Siehe Bildunterschrift
Jetzt auch als Renault Nissan
106 PS-Diesel: Renault Modus
Der Renault Modus ist jetzt mit einem neuen Diesel erhältlich. Es handelt sich um die dritte Ausbaustufe des bekannten 1,5 Liter-Aggregats, die nicht nur über Common Rail-, sondern auch über die moderne Piezo-Technik verfügt.

Die Maschine mit variabler Turbinengeometrie am Turbolader leistet 106 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmeter bei 2.000 Touren.

Damit beschleunigt der Modus in 11,2 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 186 km/h. Angenehm niedrig sind dabei die Verbrauchswerte: Renault nennt 5,6 Liter für den Stadtverkehr, 4,2 Liter für außerorts und 4,7 Liter im Mittel. Die beste Nachricht ist allerdings, dass der Modus mit der neuen Maschine die EU4-Norm erreicht - was beim Modus auch für die kleineren Maschinen gilt, bei Renault insgesamt bisher aber keineswegs selbstverständlich ist. Ein Rußfilter ist allerdings auch gegen Aufpreis nicht erhältlich.

Die Piezo-Technik sorgt nicht nur für die besseren Emissionswerte, sondern auch für eine weichere Verbrennung und damit höheren Akustik-Komfort. Dies wird durch eine zusätzliche, vierte Motoraufhängung sowie ein Zweimassen-Schwungrad zur Verminderung der Brummtendenzen verstärkt.

Die Kraftübertragung übernimmt ein zusammen mit dem Allianzpartner Nissan neu entwickeltes Sechsganggetriebe, das besonders kompakt und leicht (41 Kilogramm) baut, mit den 240 Nm des neuen Diesels aber auch bereits am Ende der Auslegungsspanne angekommen ist. Das neue Schaltgetriebe wird im Renault-Werk Sevilla gefertigt; zunächst ist eine Kapazität von 450.000 Einheiten pro Jahr vorgesehen, wovon 80 Prozent an Renault gehen.

Die Motorvarianten mit 68 und 86 PS bleiben im Angebot; Preise für den neuen Topdiesel liegen noch nicht vor. Die neue Antriebseinheit soll demnächst auch im Mégane zur Verfügung stehen.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  08.04.2005  —  # 4152
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.