Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 23. Oktober 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Neue Frontpartie und neue Ausstattungen für Limousine und Kombi

Renault liftet den Laguna

Renault liftet den Laguna
Bild anklicken für Großansicht Facelift für
den Renault Laguna
Renault
Mit einer modifizierten Frontpartie und neu arrangierten Ausstattungslinien fährt der Renault Laguna in die Zukunft. Details zum Facelift sind noch Mangelware, erste Bilder aber liegen jetzt vor. Wichtigstes Erkennungsmerkmal des neuen Jahrgangs ist der Kühlergrill in der Frontschürze. Hier ersetzt ein dreiteiliges, komplett in Wagenfarbe lackiertes Design mit zentralem, ungefähr U-förmigen Grill mit Chromeinfassung den bisherigen, einteiligen Auftritt mit der großen schwarzen Leiste.

Außerdem erhalten die Scheinwerfer ein neues Innenleben mit einer schrägen Blende im oberen Bereich, die mutmaßlich ein Tagfahrlicht beinhaltet. Weitere Designänderungen sind nicht vorgesehen; die Front-Neuerungen gelten für Limousine und Kombi Grandtour, jedenfalls vorerst aber nicht für das Coupé.

Angekündigt sind außerdem neu arrangierte Ausstattungslinien. Die Allradlenkung 4CONTROL wird künftig auch in einem neuen 130-PS-Diesel angeboten und damit wohl nicht mehr obligatorisch an die Topversion GT gekoppelt sein. Der schwächere Diesel mit 110 PS kommt fortan auf einen Normverbrauch von 4,5 statt 4,8 Litern, alle Aggregate werden EU5-konform sein.

Erstmals in natura zu sehen ist der Facelift-Laguna auf dem Pariser Autosalon Ende Oktober, kurz darauf soll die Markteinführung erfolgen.
Leserbrief Autokiste folgen date  03.09.2010  —  # 8970
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.