Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Freitag, 1. Juli 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Durchschnittlich 1.060 Euro für Tarifmitarbeiter

BMW zahlt Sonderprämie an die Belegschaft

<?php echo $headline; ?>
Sonderprämie: BMW zahlt BMW
durchschnittlich 1.060 Euro pro Mitarbeiter
BMW belohnt die Belegschaft mit einer Sonderzahlung. Diese beträgt bei einem Tarifmitarbeiter im Durchschnitt 1.060 Euro und wird mit dem Juli-Gehalt ausbezahlt. Man honoriere damit die "hohe Leistungsbereitschaft und das Engagement der Mitarbeiter in den zurückliegenden schwierigen Zeiten", heißt es zur Begründung. Der Entschluss zur Prämie ist nach den Worten von BMW-Chef Dr. Norbert Reithofer nach intensiven und konstruktiven Gesprächen mit dem Betriebsrat gefasst worden: "Ich sehe darin auch einen Ansporn für unsere Mitarbeiter, weiter mit Hochdruck an der Umsetzung unserer Strategie 'Number ONE' zu arbeiten und damit den Erfolg des Unternehmens langfristig abzusichern. Die wieder positive Geschäftsentwicklung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Manfred Schoch, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats, sagte auf der heutigen Betriebsversammlung, man habe eine schwierige Phase hinter sich. Noch vor einem halben Jahr habe man sich den Kopf darüber zerbrochen, wie man die Kapazitäten auslasten und damit Arbeitsplätze sichern könne. Schoch: "Die Belegschaft hat sich mit Durchhaltevermögen und Engagement für das Unternehmen eingesetzt. Die jetzt beschlossene Sonderzahlung ist mehr als eine symbolische Anerkennung dafür."
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  16.07.2010  —  # 8883
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
BMW
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.