Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 25. Februar 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Scheibenwischer-Steuerung führt ein Eigenleben

Volvo: Kleiner Rückruf für V70, XC70 und S80

Volvo: Kleiner Rückruf für V70, XC70 und S80
Rückruf für Volvo
Volvo V70, XC70 und S80 (Bild)
Wegen eines Problems mit der Scheibenwischer-Steuerung ruft Volvo eine vergleichsweise kleine Zahl neuerer Fahrzeuge der Typen V70, XC70 und S80 in die Werkstätten zurück. Von der Aktion betroffen seien die Modelljahre 2007 (nur S80) und 2008 (alle drei Typen), erklärte ein Volvo-Sprecher gegenüber Autokiste. In Deutschland sind dies insgesamt lediglich 808 Fahrzeuge.

Hintergrund ist den Angaben zufolge eine mögliche Fehlfunktion der Software im zentralen Steuergerät. Sie führt dazu, dass die Scheibenwischer entweder nach dem Anschalten nicht funktionieren, was ein Sicherheitsrisiko darstellt, oder von alleine wischen, was nervig ist und die Scheibe beschädigt.

Die Halter werden angeschrieben und mit ihren Autos in die Werkstätten gebeten, wo eine modifizierte Software aufgespielt wird. Dies dauert rund 20 Minuten. Das KBA wird laut Volvo in Kürze unterrichtet.
Leserbrief Autokiste folgen date  05.06.2009  —  # 8034
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.