Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Samstag, 25. Juni 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Umgebautes G 500 Cabriolet für die Mittwochsaudienzen

Mercedes baut neues Auto für den Papst

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht Neues "Papamobil":
Mercedes G 500 Cabrio
Daimler
Mercedes hat ein neues Auto für den Papst gebaut. Das Oberhaupt der katholischen Kirche wird künftig in einem offenen Geländewagen zu den Mittwochsaudienzen vorfahren. Wie meist, wenn es richtig gut werden soll, setzt Mercedes auf sein ältestes Modell. Papst Benedikt XVI hatte sich ein offenes Präsentationsfahrzeug gewünscht. Es soll insbesondere bei den öffentlichen Mittwochsaudienzen mit rund 40.000 Pilgern auf dem Petersplatz zum Einsatz kommen - jedenfalls bei guter Witterung.

Fast zwei Jahre hat Mercedes an dem Auto entwickelt und gebaut, nun wurde es übergeben. Das neue "Papamobil" basiert auf einem Modell der G-Klasse, konkret dem G 500 Cabriolet. Es ist mit einer umklappbaren Frontscheibe und Haltebügeln ausgestattet und wie schon seine Vorgängerfahrzeuge in vatikanischem "Mystikweiß" lackiert. Der Papst betritt das innen ebenfalls weiß ausgestattete Cabriolet über rot ausgeschlagene Stufen im Heck und absolviert seine Audienzfahrten im Stehen, um für alle Gläubigen gut sichtbar zu sein.

Bereits 1930 war Papst Pius XI der erste Mercedes-Benz als Staatskarosse überreicht worden - eine Pullman-Limousine Modell Nürburg 460. Der Autobauer stellte in den folgenden Jahrzehnten dem Vatikan mehrfach eigens für den Papst umgebaute Automobile zur Verfügung. Zum aktuellen Papst-Fuhrpark gehören neben dem neuen G 500 unter anderem gepanzerte Fahrzeuge der M- und der S-Klasse.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  07.12.2007  —  # 6746
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.