Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 25. Oktober 2020,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Sparmodell mit nur 3,6 Litern Verbrauch ab Januar 2013

Honda kündigt Civic Kombi an

Honda bringt den neuen Civic auch als Kombi. Bis es soweit ist, dauert es aber noch. Zeit, einen Blick auf das neue Sparmodell in der Baureihe zu werfen, das sich erstmals unter die Besten seiner Klasse mischt. Der Honda kommt als Kombi. "Bereits" 2013 solle ein entsprechendes Konzeptmodell gezeigt werden, gab Honda-Europapräsident Manabu Nishimae beim Pariser Autosalon bekannt. Die Markteinführung wird demnach frühestens 2014 erfolgen und damit möglicherweise noch vor dem sportlichen Topmodell Civic Type R, das erst für 2015 angekündigt ist.

Greifbarer ist der neue Honda Civic als Sparvariante, die im Januar 2013 zu den Händlern rollt. Sie liegt mit 3,6 Litern Durchschnittsverbrauch auf einem sehr guten Niveau, wenn sie auch nicht die Vorgabe von VW erreicht, wo der etwas später startende Golf BlueMotion mit 3,2 Litern angekündigt ist. Dafür bietet der Honda 1,6 i-DTEC mit 120 PS mehr Leistung.

Gebaut werden alle Civic-Varianten im britischen Honda-Werk in Swindon. Dort waren jüngst 267 Millionen britische Pfund investiert worden, um den Bau neuer Motoren und Modelle zu ermöglichen. Zu Letzteren zählt auch der neue CR-V, der am 3. November in die Autohäuser kommt und ebenfalls in Swindon produziert wird.
Leserbrief Autokiste folgen date  02.10.2012  —  # 10309
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.