Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 29. Mai 2020,
ANZEIGE
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Vom Fiat-Vorstand zum Seat-Geschäftsführer / Böhme geht

Manfred Kantner wird neuer Seat-Chef in Deutschland

9675"
Seat
Kantner, Böhme
Die Gerüchte haben sich bestätigt: Manfred Kantner verlässt nach vielen Jahren den Fiat-Konzern, um neuer Geschäftsführer von Seat Deutschland zu werden. Der nicht einmal ein Jahr amtierende Chef verlässt das Unternehmen. Manfred Kantner (45) wird mit Wirkung zum 1. Dezember 2011 neuer Geschäftsführer der Seat Deutschland GmbH in Weiterstadt. Er folgt auf Holger Böhme, der das Unternehmen in beiderseitigem Einvernehmen verlasse, teilte die VW-Tochter am Mittwoch knapp mit. Böhme war erst im Dezember 2010 von Renault Deutschland, wo er Vertriebsvorstand war, zu Seat gewechselt.

"Mit Manfred Kantner haben wir für unseren wichtigsten Exportmarkt einen Geschäftsführer mit hervorragender Qualifikation und nachgewiesenem Erfolg gewinnen können", erklärte Paul Sevin, Vorstand Vertrieb und Marketing von Seat.

Kantner war seit 1992 im Fiat-Konzern tätig, zuerst in verschiedenen führenden Funktionen in Österreich. Im Jahr 2004 wechselte er nach Deutschland, 2007 übernahm er den Vorstandsvorsitz bei der Fiat Group Automobiles Germany AG. Unternehmen und Aufsichtsrat dankten Kantner in einer Mitteilung für sein erfolgreiches Engagement und wünschten ihm für seine berufliche wie persönliche Zukunft alles Gute.

9675"
Fiat
Rada
Neuer Vorstandschef bei Fiat Deutschland wird zum 1. Oktober 2011 Martin Rada (42). Rada verantwortet damit die deutschen Vertriebsaktivitäten für die Marken Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Abarth, Fiat Professional und Jeep. Der gebürtige Österreicher Rada begann seine Karriere nach dem Studium der Business Administration bei Peugeot Austria in Wien und setzte seine Laufbahn bei Renault in Wien und Paris fort. Seit Oktober 2006 ist er im Fiat-Konzern tätig, hatte Vertriebs- und Marketing-Verantwortung für den belgischen Markt, baute die gemeinsame Fiat-Filiale Dänemark und Schweden auf und zeichnete zuletzt als Geschäftsführer von Fiat Österreich für die Märkte Österreich, Tschechien, Slowakei und Ungarn verantwortlich.
Leserbrief Autokiste folgen date  21.09.2011  —  # 9675
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.