Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 25. Mai 2020,
Xdition folgt auf Launch Edition

Kia Xceed mit neuer Ausstattungslinie

Zur Einführung des XCeed hatte Kia den Crossover in einer Sonderausführung mit exklusiv gestaltetem Interieur und viel Ausstattung angeboten. Diese limitierte "Launch Edition" wird nun vom neuen, regulären Niveau "Xdition" abgelöst.
Kia Xceed mit neuer Ausstattungslinie
Kia
Den Kia XCeed gibt es
jetzt in sechs Ausstattungslinien
ANZEIGE
Kia erweitert das Modelprogramm des XCeed um die neue Ausführung "Xdition". Sie entspricht im Wesentlichen der bisherigen Sonderausführung, lässt sich aber aufgrund des größeren optionalen Spielraums freier konfigurieren. Für den Antrieb stehen die drei stärksten Motoren zur Wahl, namentlich der 1,4 T-GDI mit 140 PS, der 1,6 T-GDI mit 204 PS und die stärkere Version des 1,6-Liter-Diesels, die aber mit 136 PS nicht ernsthaft stark ist. Alle drei Motorisierungen sind optional mit einem siebenstufigen Doppelkupplungsgetriebe zu haben.

Die exklusiven Ausstattungselemente im Interieur muss man mögen: So gehören gelb eloxierte Einsätze am Armaturenbrett, gelbe Kontrastnähte an den vorderen Türverkleidungen und den Sitzbezügen in Stoff-Kunstleder-Kombination sowie ein schwarzer Dachhimmel und eine Alu-Pedalerie zum Standard. Serienmäßig sind außerdem ein elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit Memory-Funktion, Sitzheizung und elektrisch einstellbare Lendenwirbelstützen vorne und ein beheizbares Lederlenkrad.

Ebenfalls zu Lieferumfang gehören das volldigitale Cockpit - in der bei VW wieder abgeschafften Größe von 12,3 Zoll -, Android Auto, Apple CarPlay mit Sprachsteuerung, Rückfahrkamera, Smart-Key, Parksensoren, LED-Scheinwerfer, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy-Verglasung, elektrisch anklappbare Außenspiegel und diverse Assistenzsysteme wie Frontkollisionswarner mit Fußgänger- und Fahrraderkennung, aktiver Spurhalteassistent, Müdigkeitswarner, Fernlichtassistent sowie bei den Automatikversionen Abstandstempomat mit Stop-and-go-Funktion.

Der Xdition stellt die fünfte von sechs Ausstattungslinien im Xceed-Programm dar und ist nur in vier Außenfarben lieferbar. Die Preise beginnen bei 28.710 Euro, womit um Topmodell "Platinum Edition" ein Abstand von fast 5.000 Euro gewahrt bleibt. Die meisten der der dortigen Zugaben wie elektrische Heckklappe, Sitzheizung hinten oder 10,25-Zoll-Navigationssystem sind optional bestellbar - zwar nur in Paketen, aber dafür lohnend: Abgesehen von Sitzventilation vorne und einigen Design-Details gibt es fast alle Platinum-Extras im Xdition für zusammen 3.670 Euro.
Leserbrief Autokiste folgen date  08.04.2020  —  # 13161
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Kia
ANZEIGE