Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,

Webtipp-Archiv

September 2008

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom September 2008:
KW 40/2008
Screenshot & Link
Reifen-Auskunft des TÜV Nord
Wer sich in den vergangenen drei Jahren einen Neu- oder Gebrauchtwagen gekauft hat, kennt die neuen Fahrzeugpapiere, die so hässlich und unübersichtlich sind, dass man an der EU-Bürokratie mehr zweifelt als ohnehin schon. Zu den Fragwürdigkeiten gehört auch, dass nur noch eine Reifengröße eingetragen ist – und das ist nicht notwendigerweise diejenige, die gerade aufgezogen ist und nicht unbedingt die, die ab Werk mitgeliefert wurde. In der Folge sind viele Autofahrer irritiert – betroffen sind nicht nur Tuningfreunde. Gerade etwa beim jetzt anstehenden Wechsel auf Winterreifen stellt sich für viele wieder die Frage nach dem sinnvollen und zulässigen Format. Zumindest Letzteres lässt sich auch im Internet klären – einerseits in entsprechenden Foren oder, verbindlicher, vom TÜV Nord. Die "ReifenAuskunft" kostet zwar einen knappen Zehner und dauert einige Tage, ist aber ein praktischer Service, der ausgedruckt im Handschuhfach mitgeführt auch bei Kontrollen hilfreich sein dürfte.
KW 39/2008
Screenshot & Link
Fahrerassistenzsysteme als beste Beifahrer
Wir denken, Ihr Auto ist mit ABS ausgestattet, und hoffen, auch mit ESP. Doch haben Sie auch ACC? LDS? BSD? Die Kürzel beschreiben Sicherheitstechniken, die größtenteils schon heute in manchen Pkw zu haben sind. Manches davon klingt gut, anderes weniger – aufzuhalten wird die Entwicklung nicht sein, was letztlich auch gut ist: Studien zufolge helfen die "Beifahrer" Unfälle zu vermeiden oder deren Folgen abzuschwächen. Doch was verbirgt sich genau hinter Abstandstempomaten, Spurhalteassistenten oder Tote-Winkel-Überwachung? Ein Angebot des Deutschen Verkehrssicherheitsrates beantwortet diese Fragen vergleichsweise ausführlich und verständlich in Text und Video. Außerdem lässt sich hier neuerdings und in dieser Form erstmals markenübergreifend recherchieren, welches System für welches Automodell erhältlich ist. Kurzum: Die beste Beifahrerin von allen sitzt mit im Auto, der "beste Beifahrer" ist ein FAS. "Fahrerassistenzsystem" ist gemeint (bevor Sie jetzt LMAA denken).
KW 38/2008
Screenshot & Link
Das "Porsche Panamera Online Magazin"
Frontmotor, vier Türen und Heckklappe sind nichts Besonders – nicht einmal mehr für Porsche, den Sportwagenbauer, der sonst gerne eigene Wege geht. Weil die Kunden das beim Cayenne nicht übel genommen haben, wagen sich die Zuffenhausener jetzt an eine weitere Spielart. 2009 folgt bekanntlich die vierte Baureihe, der Gran Turismo mit vier Türen und vier Sitzplätzen. Nach all den vielen Erlkönig-Bildern ist auch weitgehend klar, wie der Panamera aussehen wird. Die PR-Maschinerie ist unter dem schönen Slogan "Die 4. Dimension" bereits jetzt angelaufen – mit einem Webspecial, wie es ebenfalls kein eigener Weg ist und eigentlich nicht so recht zur Marke passen will. Die Umsetzung dagegen gefällt gut, wenn auch die meisten Inhalte, wie Videos von Testfahrten mit eben jenen Erlkönigen, nur nach Registrierung zugänglich sind – Adressen sind heutzutage viel wert. Ein Bild der Serienversion des CLS- und künftigen A7-Konkurrenten gibt es auch, allerdings vorläufig nur vom "dynamischen Bugteil".
KW 37/2008
Screenshot & Link
Der neue Lancia Delta
Alle sprechen vom neuen Golf (warum nicht) – wir heute vom Lancia Delta. Der ist seit dem letztem Wochenende endlich bei den Händlern angekommen, und natürlich gibt es zum Start eine spezielle Website, die so aussieht, wie derartige "Microsites" eben aussehen – multimedial, flashig, halbwegs informativ. Den Unterschied, quasi das Delta, mag man zunächst nicht erkennen. Nicht so aussehen wie alle tut dagegen das Auto selbst, schon weil der kompakte Italiener mit 4,52 Metern Länge die üblichen Klassengrenzen sprengt und markentypisch mit Zweifarb-Lackierung zu haben ist. Auch sonst ist der Hoffnungsträger der in Deutschland schon lange nur noch unter "ferner liefen" agierenden Marke durchaus ein Hingucker im positiven Sinne. Grund genug, dem Auto (mindestens) online einen Besuch abzustatten: Der beginnt übrigens mit einem sympathisch wirkenden Mann, von dem man in Erinnerung hat, dass er mit einer H-Schaltung nicht zurechtkommt, weil er schon seinen ersten Wagen mit Chauffeur geschenkt bekam...
KW 36/2008
Screenshot & Link
Toyota iQ in "Johns Appartement"
Asymmetrisches Armaturenbrett, 3+1 Sitze, weltweit erster Heck-Airbag – kein Zweifel, vom Toyota iQ dürfte man noch viel hören. Pünktlich zum zehnten Geburtstag des Smart macht sich der etwas längere Japan-Zwerg auf, am Monopol des Vorbilds zu rütteln. Wir hätten Ihnen das Auto gerne näher vorgestellt – doch Toyota bedenkt die Journalisten bisher weder mit Infos noch mit mehr als einem Foto. Andererseits hat der Autobauer etliche Bilder für die Allgemeinheit ins Internet gestellt (und wir sind auch noch so "dämlich" und weisen darauf hin). Weil der iQ hipper werden soll als der blasse Aygo, gibt es auch eine unkonventionelle Kampagne zur Einführung: In sechs deutschen Städten lade "Johns Appartement" urbane Menschen ein, in entspannter Lounge-Atmosphäre bei einem kostenlosen Getränk und freiem W-LAN-Internetzugang zu entspannen, wie die PR-Leute blumig formulieren. Zudem sind in dem Design-Ambiente Lesungen und Newcomer-Auftritte aus den Bereichen Comedy, Musik und Fashion geplant. Nun ja, zumindest die Fotos wollen wir empfehlen:
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen