Anzeige

Webtipp-Archiv

Oktober 2014

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom Oktober 2014:
KW 44/2014
Screenshot & Link
Opel schließt Werk Bochum und versteigert seine Teile
Es ist das erste Mal, dass ein bedeutendes Automobil-Werk in Deutschland schließt: Opel macht Bochum dicht. Die Werkseinrichtung und die Produktionsanlagen verteilt der Autobauer dabei aber überwiegend nicht auf seine anderen Standorte, wie man vielleicht annhemen würde, sondern versteigert sie. Beuaftragt wurde das kanadische Auktionshaus Maynards, das die ganze Geschichte für jedermann sichtbar ins Netz gestellt hat. Schon in der kommenden Woche geht es los, wenn die ersten Stahlpressen unter das Hämmerchen kommen, einige Wochen später folgt dann der ganz große Ausverkauf: Zu haben sind dabei nicht nur Werkzeuge, Maschinen und Werkstatteinrichtungen, sondern auch Teile, ganze Laboratorien und Roboter. Selbst die Kantine und die komplette Feuerwache werden versteigert. Ernsthafte Interessenten können sich anmelden und den Standort besichtigen. Am 14. Dezember 2014 wird Opel das Werk dann nach über 50 (nicht 40, wie Opel.de behauptet) offiziell schließen, und Bochum, tief im Westen, wird nach der Grönemeyer-Hymne abermals einen Pulsschlag aus Stahl weniger haben.
KW 43/2014
Screenshot & Link
Infos über Reifendruck-Kontrollsysteme
Hand aufs Herz: Prüfen Sie bei jedem Tanken oder alle zwei Wochen den Luftdruck am Auto? Nein? Willkommen im Club der mehrheitlichen Faultiere und Ignoranten. Obwohl die die Pneus die wichtigste Verbindung zwischen Auto und Straße sind, werden sie zumeist ignoriert und malträtiert. Für ein bisschen Abhilfe sorgt nun endlich der Gesetzgeber: Ab November müssen alle neuen Autos ein RDKS haben. Die Rede ist vom Reifendruck-Kontrollsystem, das auf schleichende Plattfüße rechtzeitig hinweist und so für Sicherheit sorgt (und nebenbei auch für optimale Verbrauchswerte). Mehrheitlich werden inzwischen direkt messende Systeme verbaut, die ihre genauen Daten von einem Sensor im Reifen erhalten und etwa beim Wechsel auf noch nicht so ausgerüstete Winterreifen für hohe Kosten sorgen können, wenn das Auto unter die neue Regelung fällt. Wohl dem, der ein indirekt messendes System hat, das leider nicht so genau, aber prinzipiell besser ist. Wie das genau funktioniert, wie die gesetzliche Regelung ist und was Autofahrer sonst noch zum RDKS wissen sollten, erklärt (z.B.) der Bundesverband Reifenhandel:
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige


Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?