Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,

Webtipp-Archiv

Oktober 2003

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom Oktober 2003:
KW 44/2003
Screenshot & Link
Autohaus Tamsen – Sechs Luxusmarken unter einem Dach
Eigentlich weisen wir an dieser Stelle nicht auf Autohäuser hin, aber heute soll es eine Ausnahme geben: Denn das Autohaus Tamsen ist selbst außergewöhnlich, und eigentlich kein "Autohaus", sondern eher ein Luxustempel vom Feinsten. Im schönen Hamburg verkehrsgünstig gelegen, bieten Heiner Tamsen und sein Team erstmals überhaupt die Traditionsmarken Aston Martin, Bentley, Rolls-Royce, Ferrari, Maserati und Lamborghini unter einem Namen und einem Dach an – und auch eine entsprechende Werkstatt ist angegliedert. Vor einigen Wochen wurde die Eröffnung des nach eigenen Angaben größten "High Luxury"-Autohauses mit prominenten Gästen, darunter Aston Martin-Chef Dr. Ulrich Bez und (natürlich) Dieter Bohlen, ausgiebig gefeiert, und auch gleich einige Premieren erstmals enthüllt. Auf der Website gibt es dazu ein Bilderspecial mit den Schönen und Reichen, die teilweise offenbar keineswegs im Luxusauto, sondern lieber mit dem Hubschrauber gekommen waren. Im übrigen ist die Website angemessen schön gestaltet, und wenn auch nicht allzu umfangreich für Freunde besonderer Automobile sicher einen Besuch wert. Einlass in die "heiligen Hallen", wo Frau Tamsen unter dem Label "T-luxe" auch ausgesuchte Preziosen ohne Räder an der Champagnerbar anbietet, erhalten jedoch, jedenfalls bei Veranstaltungen, nur die Besitzer der limitierten Membercard.
KW 43/2003
Screenshot & Link
Regionaldatenbank der Versicherer
Am letzten Freitag bekommen wir eine Mail eines Geschäftspartners aus Berlin, der säuerlich mitteilt, dass man ihm sein Auto gestohlen habe – mit dem erst kürzlich eingebauten Navigationssystem und "wie immer" vollgetankt. "Wie immer" ist nicht übertrieben, denn es war bereits der dritte Wagen, der plötzlich weg war. Wir haben überlegt, ob es "nur" daran liegt, dass der Mann Modelle fährt, die in der Diebstahlstatistik seit jeher besonders beliebt sind, oder auch am Ort. Berlin scheint ein heißes Pflaster zu sein, und nirgends sonst ist der Spruch "Kaum gestohlen, schon in Polen" mutmaßlich so treffend wie hier, auch wenn es dieses Mal sogar etwas außerhalb der Hauptstadt passiert ist. Die regionalen Unterschiede in der Schadenstatistik sind unserer Meinung nach sehr interessant, und das nicht nur in Bezug auf die Teilkasko, sondern auch hinsichtlich von Haftpflicht- und Vollkasko-Schäden. Der Gesamtverband der deutschen Versicherer hat ausgewählte Statistiken im Internet bereitgestellt, die wir Ihnen heute empfehlen möchten. Die Daten sind farblich in Deutschlandkarten gut aufbereitet und können auch als pdf-Dokument heruntergeladen werden, außerdem lassen sich die Werte sogar landkreisgenau abfragen. Im Boulevard-Bereich würde man schreiben: Deutschlands schlechteste Autofahrer stammen aus Ostbayern...
KW 42/2003
Screenshot & Link
Auto-Spies: Erlkönige, Gerüchte, Hintergrundinfos
Spies ist englisch und bedeutet so viel wie Spione. Und genau darum geht es auch auf der Auto-Spies-Website, die wir Ihnen heute vorstellen möchten. Das amerikanische Portal berichtet über Erlkönige, Gerüchte und Hintergründe aus der Welt des Automobils. Die Macher sind für unseren Geschmack ein bisschen sehr überzeugt von ihrem Angebot, haben ein stellenweise unmögliches Webdesign, in dem man sich schlecht zurechtfindet und das oft auf einer ellenlangen Seite nur ein paar Zeilen Information enthält, und darüber hinaus stammen einige Inhalte aus deutschen Auto-Magazinen oder sind unredigierte Pressetexte – einen Blick können wir aber dennoch empfehlen: Bisweilen finden sich eben doch interessante Bilder, Informationen, Gerüchte oder Links. Zu berücksichtigen ist dabei, dass sich das Angebot an den amerikanischen Markt richtet, wo etwa deutsche Neuheiten meist später eingeführt werden als hierzulande. Der Fokus liegt eindeutig auf höherwertigen Marken wie Mercedes, BMW, Porsche oder Lexus, aber beim Schmökern muss das ja kein Nachteil sein.
KW 41/2003
Screenshot & Link
Online-Maut-Berechnung
Kaum ein Thema beschäftigt Lkw-Unternehmen und Spediteure gegenwärtig so stark wie die Maut. Auch wenn die Lkws derzeit kostenfrei auf Deutschlands Autobahnen unterwegs sind und inzwischen auch klar ist, dass der "Hightech-Exportschlager" der satellitengestützten Maut erst im kommenden Frühjahr oder Sommer eingeführt wird, so besteht doch kein Zweifel: Die Maut kommt. Wenn es soweit ist, wird die Weiterleitung dieser Kosten an den Verlader deutlich an Bedeutung gewinnen: Nur wer seinen finanziellen Mehraufwand kennt, kann rechtzeitig handeln und verhandeln. Gerade für kleinere Anbieter dürfte ein Service interessant sein, den jetzt die Abteilung Verkehrslogistik der Fraunhofer-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der VCE Verkehrslogistik GmbH aus Dortmund entwickelt hat. Der kostenlose Mautrechner ermöglicht die exakte Ermittlung der Autobahngebühren. Die hinterlegten Straßendaten seien stets aktuell und die zur Mautkalkulation herangezogenen Regelen immer auf dem neuesten Stand der Berechnungsvorschriften, versprechen die Betreiber. Und auch für Privatpersonen ist es durchaus interessant, mal zu sehen, was die Speditionen künftig für eine Strecke zu bezahlen haben – schließlich werden die Belastungen letztendlich auf den Verbraucher abgewälzt werden.
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen