Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 18. Juli 2024
Stellantis-Marken liefern 250.000 Fahrzeuge an Sixt bis 2026

Mega-Deal: Sixt und Stellantis vereinbaren Großauftrag

Sixt hat wieder einmal einen großen Deal abgeschlossen: Nicht weniger als eine Viertelmillion Autos werden die Münchner bestellen – nicht bei einem einzigen Autobauer, aber bei einem einzigen Konzern.
Mega-Deal: Sixt und Stellantis vereinbaren Großauftrag
Stellantis
Vom Fiat 500 bis zum Maserati Grecale:
Sixt kauft bis zu 250.000 Fahrzeuge beim Stellantis-Konzern
ANZEIGE
Sixt wird in den kommenden drei Jahren bis zu 250.000 Fahrzeuge beim Stellantis-Konzern kaufen. Eine entsprechende Vereinbarung haben der Mobilitätsdienstleister und der Autobauer heute unterzeichnet. Erste Auslieferungen sollen noch im ersten Quartal 2024 "in signifikantem Umfang" erfolgen und sich dann über den weiteren Jahresverlauf erstrecken. Die Fahrzeuge werden in Europa und in Nordamerika, wohl vor allem in den USA, eingesetzt.

Die Lieferungen an Sixt umfassen verschiedene Fahrzeugklassen, von Stadtautos über SUVs bis hin zu Fahrzeugen aus dem Nutzfahrzeug-Segment (einschließlich 7- und 9-Sitzer), sowie sämtliche Antriebsarten einschließlich vollelektrischer Fahrzeuge. Über die genauen Marken, Modelle und Anteile der Antriebsformen haben sich die Partner nicht geäußert. Zu Stellantius gehören Alfa Romeo, Chrysler, Citroën, Dodge, DS Automobiles, Fiat, Jeep, Lancia, Opel, Peugeot, Ram, Vauxhall und Maserati. Sixt will bis 2030 den E-Anteil in der Flotte auf 70 bis 90 Prozent erhöhen, Stellantis auf 100 Prozent, jeweils bezogen auf Europa.

Während für 2024 konkrete Liefermengen vereinbart wurden, können Bestellmengen und -termine für die beiden Folgejahre den Angaben zufolge flexibel gemäß des Flottenbedarfs und der Nachfrage gehandhabt werden.

Konstantin Sixt, Co-CEO von Sixt, bezeichnete Stellantis als fortschrittlichen Vollsortimenter und hervorragenden Partner. Man freue sich sehr darauf, eine große Zahl an "aufregenden Fahrzeugen ikonischer Stellantis-Marken" in der Flotte willkommen zu heißen.

Offenlegung: Autokiste ist Vermietagentur von Sixt.
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE