Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 26. Februar 2024
Marius Hayler wechselt aus Oslo nach München

Nio mit neuer Leitung in Deutschland

Nio Deutschland steht vor einem Chefwechsel. Der neue kommt aus dem eigenen Hause, war aber bisher in einem Elektro-Vorreiterland tätig.
Nio mit neuer Leitung in Deutschland
Nio
Marius Hayler wird neuer
Chef von Nio Deutschland
ANZEIGE
Ab dem 1. November wird Marius Hayler als General Manager das operative und strategische Geschäft von NIO Deutschland mit Sitz in Gräfelfing bei München verantworten. Er übernimmt damit die Rolle von Ralph Kranz, der das Unternehmen Ende Oktober laut Mitteilung aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Marius Hayler ist aktuell Chef der norwegischen Nio-Landesgesellschaft. Er trat dem Unternehmen am 1. März 2021 als einer der allerersten Mitarbeiter des chinesischen Autobauers in einem europäischen Markt bei. Geboren in Oslo und aufgewachsen in München, verfügt Hayler über 25 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie. Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium in Deutschland und einem MBA in Spanien war er unter anderem in leitender Funktion tätig als Country Manager Jaguar Land Rover, Vizepräsident von Volvo Cars und General Manager von Mini, jeweils in Norwegen.

Hayler berichtet an Chris Chen, Managing Director NIO Europe.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE