Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 30. Oktober 2020,
System wird auch um Horoskop-Funktion ergänzt

Mercedes: MBUX wird zum peinlichen Duzfreund

Mit dem MBUX genannten Multimedia-System mit Sprachbedienung war Mercedes-Benz der Konkurrenz voraus. Das soll nach dem Willen der Macher auch so bleiben, weswegen jetzt vier neue Funktionen angekündigt wurden. Sie sind überwiegend zum Kopfschütteln.
Mercedes: MBUX wird zum peinlichen Duzfreund
Daimler
Hokuspokus im Auto: Mercedes' MBUX
bekommt eine Tageshoroskop-Funktion
ANZEIGE
Mercedes-Benz will die "emotionale Bindung der Kunden zu ihrem Mercedes mit MBUX als persönlichem Assistenten" stärken. Mittel zum Zweck: Die Software-Stimme wird ihren Bediener künftig duzen, anstatt ihn förmlich mit „Sie“ anzusprechen. Damit lege MBUX seine Krawatte ab, lässt Mercedes wissen. Eine Wahlmöglichkeit zwischen beiden Formen, die softwareseitig leicht zu realisieren gewesen wäre, sieht der Autobauer nicht vor. Auch kann die Aktivierungsphrase "Hey Mercedes" nach wie vor nicht individualisiert werden.

Weitere Neuerung ist die Integration des Wetterberichts samt Schneeinfo. "Dabei werden sowohl die Schneehöhen am Berg und im Tal angezeigt und vorgelesen als auch wie viele Liftanlagen verfügbar und wie viele davon in Betrieb sind", erklärt der Autobauer just an dem Tag, als die ersten Schneegebiete in Österreich aufgrund der Coronavirus-Krise vorzeitig schließen und es draußen mehr nach Frühling als nach Schnee aussieht.

Doch die dritte angekündigte Neuerung ist noch mehr zum Haareraufen und Fremdschämen: MBUX blickt ab sofort aus dem Stern-Auto in die Sterne, erlaubt also die Abfrage des jeweiligen Tageshoroskops für Wassermann, Jungfrau, Löwe & Co.

Geradezu harmlos-langweilig nimmt sich demgegenüber die vierte Neuerung aus. MBUX versteht sich ab sofort auch als Quizmaster und unterhält die Passagiere mit einem Geo-Rätsel zu den Hauptstädten der Welt. Zumindest Kinder könnten das nett finden.
Leserbrief Autokiste folgen date  13.03.2020  —  # 13148
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE