Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 26. Oktober 2020,
»Mazda Care Plus« bis variabler Laufzeit und Fahrleistung

Mazda: Neue Service-Flatrate mit Zusatzleistungen

Mazda bietet ab sofort alternativ zum bisherigen Wartungspaket auch eine Plus-Variante an, die zusätzlich Verschleißteile und weitere Dienste umfasst.
Mazda: Neue Service-Flatrate mit Zusatzleistungen
Mazda
Mazda stärkt sein Aftersales-Geschäft
mit neuer, erweiterter Service-Flatrate
ANZEIGE
Mazda stärkt sein Aftersales-Geschäft mit einer erweitereten Variante des im Januar vorgestellten Wartungspakets "Mazda Care". "Mazda Care Plus" beinhaltet zusätzlich relevante Verschleißteile wie Bremsen, Kupplung und Keilriemen sowie die Gebühren der Haupt- und Abgasuntersuchung.

Das neue Angebot kann ebenso wie das bisherige für unterschiedliche Vertragslaufzeite und Laufleistungen abgeschlossen werden. Sie decken mit ein bis fünf Jahren bzw. 10.000 bis sogar 70.000 Kilometern pro Jahr ein weites Spektrum ab. Die Pakete mit festen Monatspreisen können auch noch nach dem kauf abgeschlossen werden, sofern der erste Service noch nicht durchgeführt wurde, die Erstzulassung weniger als neun Monate zurückliegt und das Fahrzeug unter 10.000 Kilometer Laufleistung aufweist.

Das Angebot von Mazda Care und Mazda Care Plus realisiert der japanische Autobauer in Kooperation mit CarGarantie, die auch die Anschlussgarantie-Pakete für Mazda absichert. Hier können maximal zehn Jahre und 200.000 Kilometer gebucht werden. Die reguläre Mazda-Garantie beträgt drei Jahre bis maximal 100.000 Kilometer.
Leserbrief Autokiste folgen date  19.04.2018  —  # 12515
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE