Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Januar 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Photovoltaik-Installation auf 450.000 Quadratmetern in sechs Werken bis Anfang 2012

Renault baut größte Solaranlage der Autoindustrie

9485"
Renault plant Installation von Renault
Solarmodulen auf 450.000 Quadratmetern
Solaranlagen zur Stromerzeugung sind inzwischen bei vielen Autoherstellern installiert. Renault hat nun angekündigt, bis Anfang kommenden Jahres die weltweit mit Abstand größte Anlage ihrer Art zu errichten. Renault wird auf den Dächern von sechs französischen Produktionsstandorten die nach eigenen Angaben weltweit größte Photovoltaikfläche im Automobilsektor installieren. Insgesamt sollen bis Anfang 2012 auf sechs Produktionsstätten 450.000 Quadratmeter Solarpaneele installiert werden, die mit einer Leistung von 60 Megawatt sauberen Sonnenstrom erzeugen.

Die Photovoltaikzellen werden auf den Dächern von Produktionsstätten und Mitarbeiterparkplätzen in Douai, Maubeuge, Flins, Batilly, Sandouville und Cléon eine Fläche von der Größe 63 Fußballfelder einnehmen.

Der Baubeginn der Photovoltaikanlagen ist für Mitte Juni 2011 geplant, bis Februar 2012 soll die Installation abgeschlossen sein. Das Projekt gehört zu den Maßnahmen im Rahmen des Strategieplans "Renault 2016 - Drive the Change". Ziel ist es, den CO2-Ausstoß des Konzerns bis 2013 um zehn Prozent zu reduzieren. Zwischen 2013 und 2016 sollen die Emissionen dann nochmals um zehn Prozent sinken.

Im Februar hatte Seat den Bau der größte Solaranlage der europäischen Autoindustrie angekündigt. Am Ende sollen hier 320.000 Quadratmeter Photovoltaikelemente 10,6 MW Strom liefern. Die Abweichung in Bezug auf die angekündigten Wirkungsgrade ist frappierend.
Leserbrief Autokiste folgen date  01.06.2011  —  # 9485
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.