Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 13. April 2021,
Hoffmann wird F&E-Chef, Rittersberger verantwortet Finanzen

Audi: Weitere Umbesetzungen im Vorstand

Die Umgestaltung des Audi-Vorstands wird allmählich zur neverending story: Jetzt haben die Ingolstädter erneut zwei Positionen neu besetzt, darunter das wichtige Entwicklungsressort zum gefühlt x-ten Mal.
Audi: Weitere Umbesetzungen im Vorstand
Audi
Oliver Hofmann wird neuer Entwicklungsvorstand bei Audi,
Jürgen Rittersberger übernimmt das Ressort Finanzen und Recht
ANZEIGE
Audi installiert seinen siebten Entwicklungsvorstand in neun Jahren. Nachdem das Ressort seit Mitte 2020 von Audi-Chef Markus Duesmann in Personalunion geleitet wurde, übernimmt nun Oliver Hoffmann die wichtige Aufgabe.

Duesmann sagte, Vorsprung sei eine Haltung, die Techniker und Nicht-Techniker bei Audi gleichermaßen präge. "Oliver Hoffmann wird mit seinen Entwickler_innen [Audi gendert neuerdings per Unterstrich; Anm. der Red.] den vier Ringen zu neuem Glanz verhelfen." Dr. Herbert Diess, VW-Konzernchef und Vorsitzender des Audi-Aufsichtsrats bezeichnete Hoffmann als "versierten Ingenieur mit Leadership-Qualitäten".

Hoffmann hat seine technische Expertise in der Qualitätssicherung bei Lamborghini, in Neckarsulm und im Audi-Motorenwerk, dem laut Audi größten Motorenwerk der Welt, im ungarischen Gyor unter Beweis gestellt. Nach mehreren Jahren als Leiter der Antriebsentwicklung in Gyor und später in Ingolstadt trat er 2017 die Leitung der Technischen Entwicklung von Audi Sport an, wo er 2018 in die Geschäftsführung berufen wurde. Zusätzlich übernahm Hoffmann 2019 die Leitung der Technischen Entwicklung des Standorts Neckarsulm und die Leitung der Antriebsentwicklung von Audi.

Seit Juni 2020 ist Hofmann Chief Operating Officer der Technischen Entwicklung. Er kann seine neue Position daher mit sofortiger Wirkung antreten und ist den zehntausend Entwicklern von Audi ein bekannter Chef.
Neuer Vorstand auch für Finanzen & Recht
Auch im Ressort Finanzen und Recht besetzt Audi den Vorstand neu. Jürgen Rittersberger übernimmt das Ressort ab April 2021. Der erst im Vorjahr von Wolfsburg nach Ingolstadt gewechselte bisherige Finanzvorstand Arno Antlitz steigt nach Veröffentlichung der Audi-Jahresbilanz Mitte März zum Konzern-Finanzvorstand bei VW auf, wo er Nachfolger von Frank Witter wird, der in den Ruhestand geht.

"Mit Jürgen Rittersberger gewinnt Audi einen mit mehreren Konzernmarken vertrauten Experten für Unternehmenssteuerung, Controlling und Strategie", sagte Diess zu dieser Personalie. "Ich schätze ihn als strategisch denkenden und unternehmerisch handelnden Wegbegleiter."

Jürgen Rittersberger leitet seit September 2018 das Generalsekretariat und die Konzernstrategie der Volkswagen AG. Zuvor war der Wirtschaftsinformatiker von 2010 bis 2018 als Generalsekretär für die Unternehmensentwicklung der Porsche AG verantwortlich.
Leserbrief Autokiste folgen date  01.03.2021  —  # 13295
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE