Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 24. September 2020,
Urlaubsheimkehr zeitweise beschwerlich

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 14.-16.08.2020

Das Szenario "Großparkplatz Deutschland" fällt dieses Jahr Corona-bedingt aus, volle Straßen aber gibt es durchaus – und das in beiden Richtungen. Die aktuelle Prognose fürs Wochenende.
ADAC
Die Karte zeigt die größten
"Staufallen" im Sommerreiseverkehr 2020
ANZEIGE
Weil in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie in Teilen der Niederlande die Ferien bereits enden, rechnet der ADAC an diesem Wochenende vor allem auf den Rückreiserouten mit einer Zunahme von Staus. Etliche Autofahrer, etwa aus Bayern und Baden-Württemberg, starten jedoch erst in den Urlaub, so dass auch auf den Fahrspuren in Richtung Süden mit Behinderungen gerechnet werden muss.

Teilweise große Staugefahr herrscht weiterhin auf den Zufahrtsstraßen der Ausflugsgebiete. Dies betrifft insbesondere die Berg- und Seenlandschaften Bayerns, wo - wie im Saarland - in Teilen am Samstag, 15. August, Feiertag (Mariä Himmelfahrt) ist, und die Küsten.

Auf den Fernstrecken drohen Staus insbesondere auf folgenden Abschnitten (in beiden Richtungen):
  • Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
  • A 1 Puttgarden – Hamburg – Bremen
  • A 1 / A 3 / A 4 Kölner Ring
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg
  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt
  • A 7 Flensburg – Hamburg
  • A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg - Kassel
  • A 8 Salzburg – München - Stuttgart
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 24 Berlin - Hamburg
  • A 31 Emden – Bottrop
  • A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München – Lindau
  • A 99 Umfahrung München
Das Verkehrsaufkommen auf den Transitrouten im Ausland wird zwar sehr lebhaft sein, große Staus dürften jedoch die Ausnahme bleiben. Staugefährdet sind weiterhin die klassischen Urlauberrouten Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route, die Fernstraßen zu und von den italienischen, kroatischen und französischen Küsten und die Zufahrtsstraßen der Ausflugsregionen im untergeordneten Straßennetz der Alpenländer. In Italien dürfte am traditionellen Ferragosto-Wochenende (Ferragosto-Feiertag am 15. August) besonders viel los sein. An den Grenzen zu Dänemark, zwischen Österreich und Slowenien sowie zwischen Slowenien und Kroatien ist mit Wartezeiten durch intensive Personenkontrollen zu rechnen.
Leserbrief Autokiste folgen date  10.08.2020  —  # 13226
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE