Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
E 300 BLUETEC ab Dezember 2007 erhältlich

Mercedes zieht Bluetec-Einführung vor

Siehe Bildunterschrift
Ab Dezember auch DaimlerChrysler
in Deutschland: Mercedes E-Klasse Bluetec
In den USA kann man einen Mercedes-Pkw mit der Bluetec-Technik bereits kaufen, doch europäische Kunden müssen weiter auf die umweltfreundlichen Autos warten. Allerdings nicht so lange wie ursprünglich avisiert: Ab Ende des Jahres geht es endlich los. Bei der Vorstellung des aktuellen Nachhaltigkeitsberichts "360 GRAD" sagte DaimlerChrysler-Entwicklungsvorstand Dr. Thomas Weber, ab Dezember dieses Jahres werde der Mercedes-Benz E 300 BLUETEC verfügbar sein. Ursprünglich sollte die Technik in Europa "spätestens 2008" angeboten werden; später wurde 2009 als Termin für Europa und - hinreichend unkonkret - 2008 für Deutschland genannt.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen ab Oktober 2007 mit dem "smart fortwo micro hybrid drive" eine besonders sparsame Variante des Smart an. "Diese beiden Neueinführungen sind Vorreiter einer ganzen Reihe von besonders emissionsarmen Fahrzeugen" so Dr. Weber. Offenbar gehört dazu auch eine S-Klasse mit Vierzylinder-Diesel und Hybrid-Technik, die unter sieben Liter Normverbrauch schaffen soll.

Das Unternehmen bestätigte außerdem erstmals offiziell, an einer Kombination aus Diesel- und Ottomotor zu arbeiten. "Unser Ziel ist es, den Ottomotor so effizient wie den Dieselantrieb und den Diesel so sauber wie den Benziner zu machen", sagte dazu Prof. Herbert Kohler, Leiter Konzernforschung und Vorentwicklung Fahrzeugaufbau und Antrieb sowie Umweltbevollmächtigter bei DaimlerChrysler. Die Einführung der Start-Stopp-Automatik hatte der Autobauer bereits für dieses Jahr angekündigt; in welchen Modellen dies erfolgt, ist noch nicht bekannt.

Der Nachhaltigkeits-Report gliedert sich in zwei Berichtsteile: Das "MAGAZIN" informiert in journalistischen Beiträgen über die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Aktivitäten und Initiativen von DaimlerChrysler. Der Report "FAKTEN" dokumentiert die entsprechenden Zahlen, Daten und Fakten. Beide Teile sind auch im Internet verfügbar.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 06.07.2007  —  # 6381
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.