Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 22. Mai 2018,
Saugmotor jetzt mit 520 PS / Ab 195.000 Euro

Porsche 911 GT3 RS: Einen hab ich noch

Alle reden vom neuen Porsche 911 – Porsche bringt derweil einen alten. Das x-te und womöglich letzte Derivat der aktuellen Baureihe 991 hat es noch einmal in sich: Der Sauger läuft zu neuer Höchstform auf, der Auftritt ist gewohnt laut, und der Preis natürlich mutig. Kurzvorstellung.
Porsche
Mächtig imposant, stark und teuer:
Porsche 911 GT3 RS (991)
ANZEIGE
Porsche präsentiert auf dem Genfer Automobil Salon mit dem 911 GT3 RS eine weitere Spielart des Elfers. Sie wurde auf Basis des 911 GT3 entwickelt und nochmals geschärft, vor allem antriebsseitig. Mit dem Triebwerk des neuen 911 GT3 RS läuft der vier Liter große Sechszylinder-Saugmotor zur Höchstform auf: Der Boxermotor leistet 20 PS mehr als im Vorgängermodell und als im 911 GT3.

Das Aggregat dreht bis zu 9.000 Umdrehungen - ein reinrassiger Sportmotor klassischen Zuschnitts. Er katapultiert den RS in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und schiebt anschließend weiter bis 312 km/h. Während der RS ohne Turbo auskommt, ist das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Standard. Porsche hat auch das Fahrwerk des Hecktrieblers angepasst, unter anderem durch eine neu kalibrierte Hinterachslenkung. Die Vorderachse ist mit 20 Zoll großen Leichtbaurädern mit 265/35er-Pneus versehen, hinten montiert Porsche 325/30er-Walzen im 21-Zoll-Format.

Wie für jeden aktuellen Porsche mit GT-Kürzel steht auch beim 911 GT3 RS ein Clubsportpaket ohne Aufpreis zur Wahl. Für den Motorsport-Einsatz beinhaltet es einen Überrollbügel, einen Handfeuerlöscher, die Vorrüstung für einen Batterietrennschalter und einen Sechspunkt-Gurt. Für besonders ambitionierte Fahrer steht zur weiteren Gewichtseinsparung ein optionales "Weissach-Paket" zur Verfügung. Es umfasst zusätzliche Carbon-Bauteile in den Bereichen Fahrwerk, Interieur und Exterieur sowie optional Magnesiumräder. In der leichtesten Konfiguration sinkt damit das Gewicht des 911 GT3 RS auf 1.430 Kilogramm.

Der neue 911 GT3 RS ist ab sofort bestellbar. Die Markteinführung in Deutschland erfolgt ab Mitte April 2018 zu Preisen ab 195.137 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  22.02.2018  —  # 12437
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB