Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 18. Januar 2018,
Guillaume Pelletreau folgt auf Thomas Hausch

Chefwechsel bei Nissan Deutschland

Nissan Deutschland hat einen neuen Chef. Weil Thomas Hausch eine neue Chance ergreift, wird Giullaume Pelletrau die Marke in die Zukunft führen.
Chefwechsel bei Nissan Deutschland
Nissan
Guillaume Pelletreau wird Nachfolger von
Thomas Hausch als Chef von Nissan Deutschland
ANZEIGE
Guillaume Pelletreau ist als neuer Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH für die Aktivitäten von Nissan in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Er folgt auf Thomas Hausch, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Der Wechsel erfolge mit sofortiger Wirkung, teilte Nissan am Donnerstag in Brühl mit.

Pelletreau gehört seit zwölf Jahren zu Nissan. Vor seinem Wechsel in die DACH-Zentrale war er zweieinhalb Jahre Vice President Corporate Strategy and Planning bei Nissan Europe. Zuvor war er als Managing Director für Nissan Portugal, als Sales Director bei Infiniti Europe und als Marketing Director bei Nissan West Europe tätig.

In seiner neuen Funktion berichtet Pelletreau an Philippe Saillard, Senior Vice President Sales and Marketing bei Nissan Europe. "Guillaume besitzt die Erfahrung, die Energie und die Führungsqualitäten, die erforderlich sind, um unsere Zielerreichung in dieser wichtigen Region voranzutreiben", kommentierte Saillard die Ernennung Pelletreaus. Gleichzeitig sprach er Thomas Hausch seinen Dank für dessen Arbeit in den letzten viereinhalb Jahren aus: "Unter seiner Führung ist die Marke Nissan in Deutschland erheblich gewachsen, insbesondere auch dank der verbesserten Kundenzufriedenheit."

Wohin Hausch wechselt, ist nicht bekannt. Der 52jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur war lange Jahre in Diensten von Mercedes-Benz und DaimlerChrysler.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  01.12.2017  —  # 12337
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB