50. Monat in Folge im Plus / Smart schwächelt

Mercedes-Benz: Absatzrekorde im Abonnement

Die Autobranche boomt, entsprechend vermelden viele Hersteller immer neue Rekordzahlen. Dies gilt auch für Mercedes, wo nach langen Jahren des Hinterherfahrens insoweit jetzt ein ganz besonderer Meilenstein erreicht werden konnte.
Mercedes-Benz: Absatzrekorde im Abonnement
Daimler
Der Stern leuchtet, alles richtig gemacht:
Mercedes-Benz meldet den 50. Monat in Folge ein Plus
ANZEIGE
Mercedes-Benz hat im April den 50. Monat in Folge einen Absatzrekord erzielt. Über vier Jahre lang konnten die Stuttgarter ihre Verkäufe Monat für Monat steigern. Zu Beginn des zweiten Quartals wurden weltweit 180.599 Fahrzeuge mit Stern an Kunden ausgeliefert und damit 10,1% mehr als im Vorjahresmonat.

Mercedes-Benz war damit nach eigenen Angaben im April unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Spanien, der Schweiz, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, den USA und in Kanada die zulassungsstärkste Premiummarke. Meistverkauftes Modell im April war die C-Klasse mit 33.666 Exemplaren.

Seit Jahresbeginn beträgt der Zuwachs sogar 14,5 Prozent auf gut 741.200 Einheiten. In den USA liegt dieser Wert bei 1,0 Prozent, in Deutschland bei 5,0 Prozent, und in China stehen sogar 36,8 Prozent unter dem Strich.

Ein paar negative Tendenzen gibt es aber auch: So gingen die Auslieferungen in Deutschland und im NAFTA-Raum (USA, Kanda, Mexiko) im April zurück, und bei Smart steht sowohl im als auch per April ein Minus vor den Werten (-9,4 und -5,1 Prozent).
Weiterempfehlen Leserbrief @Autokiste folgen 05.05.2017  —  # 12154
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB