Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Kostenlose Aktualisierungen für Neuwagen

Nissan: Navi-Update für drei Jahre

Nissan bietet Neuwagen-Käufern künftig kostenlose Updates für ihre Navigationssysteme. Das Angebot ist besser als bei manchen Konkurrenten, aber auch schlechter als bei anderen.
Nissan: Navi-Update für drei Jahre
Nissan
Kostenlose Navi-Updates stellt
Nissan jetzt für drei Jahre bereit
ANZEIGE
"Mit Nissan sind Autofahrer immer auf dem richtigen Weg", lässt Nissan heute wissen. Hintergrund: Der japanische Automobilhersteller aktualisiert bei neuen Modellen künftig kostenlos das Kartenmaterial des integrierten NissanConnect 3 Navigationssystems.

Die "Nissan MapCare" gilt nahezu für die komplette Modellpalette – von Micra und Note über Pulsar bis hin zur Crossover-Familie aus Juke, Qashqai und X-Trail. Auch der elektrische Leaf, der Supersportwagen GT-R und der Navara profitieren von dem Service.

Wer eines dieser Fahrzeuge kauft und sich beim Kundenportal "YOU+NISSAN" registriert, erhält eine automatische Benachrichtigung, sobald neues Material des Kartenanbieters HERE verfügbar ist. Das Update kann jedoch nicht in Eigenregie via SD-Karte, USB oder Online-Verbindung aufgespeilt werden, sondern erfordert einen Werkstattbesuch.  

Auch in Sachen Laufzeit gibt Nissan sich geizig: Das Update-Versprechen gilt nur für die ersten drei Jahre nach Erstzulassung - ein Angebot, das etwa bei Mercedes und Audi schon vor Jahren eingeführt wurde. Hyundai gewährt beispielsweise fünf Jahre Updates, Kia spendiert neue Karten parallel zur Fahrzeuggarantie für sieben Jahre, VW-Fahrer bekommen die Daten bis fünf Jahre nach Produktionsende der Gerätegeneration, und Volvo garantiert dies aktuell bis Mai 2025. 
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 25.08.2016  —  # 11951
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB