Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Ingenlath kommt von Volkswagen / Horbury wird Designchef bei Geely

Volvo mit neuem Chefdesigner

Volvo mit neuem Chefdesigner
Volvo
Ingenlath, Horbury
Thomas Ingenlath übernimmt als Vice President Design ab 1. Juli 2012 die Gesamtverantwortung für das weltweite Volvo-Design; er folgt damit auf Peter Horbury, der als Senior Vice President Design zur chinesischen Volvo-Mutter Geely Group wechselt.
ANZEIGE
"Ich bin sehr froh, dass Thomas Ingenlath unser Angebot angenommen hat und in Zukunft die Verantwortung für das Volvo Design übernimmt. Er gehört weltweit zu den renommiertesten Automobil-Designern und wird eine wichtige Rolle auf unserem Weg zu einer der führenden Premium-Marken spielen", erklärte Volvo-Chef Stefan Jacoby, der lange Jahre ebenfalls ein VW-Mann war, zuletzt als Chef des US-Geschäfts.

Ingenlath, 48, absolvierte ein Design-Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim und am Royal College of Art in London. Danach arbeitete er in Top-Positionen bei Audi (1991-1994), Volkswagen (1995-2000) und Škoda (2000-2006). Seit 2006 fungierte er als Leiter des Volkswagen Design Center in Potsdam, das wie berichtet seit Anfang Februar von dem bisherigen Audi-Designchef Stefan Sielaff geführt wird.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 06.03.2012  —  # 9976
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB