Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 8. April 2020,
ANZEIGE
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Wolfgang Egger übernimmt Audi-Design komplett

Audi-Chefdesigner Sielaff wechselt zu VW

9842"
Audi
Sielaff, Egger
Stefan Sielaff verlässt Audi. Der Designchef der Ingolstädter Marke wechselt zu Volkswagen und wird zudem oberster Interieur-Designer des Konzerns. Bei Audi übernimmt sein oberster Chef Wolfgang Egger nun auch das Tagesgeschäft. Wolfgang Egger (48), "Leiter Design Audi Konzern", verantwortet vom 1. Februar 2012 an auch operativ das Design der Marke Audi. Egger arbeitet seit April 2007 als Leiter Design Audi Konzern. Diese Funktion umfasst die Gesamtverantwortung für das Design der Marken Audi und Lamborghini sowie aller Erzeugnisse, die das Audi-Logo tragen. Vor seiner Tätigkeit bei Audi war Egger unter anderem als Designchef bei Lancia und Alfa Romeo tätig.

Stefan Sielaff (49) wird zeitgleich die Leitung des Volkswagen Design Center Potsdam übernehmen. Er folgt damit auf Thomas Ingenlath, der das Unternehmen verlässt. Zugleich wird Sielaff das Interieur-Design des gesamten VW-Konzerns verantworten. In dieser Funktion berichtet er direkt an Walter de Silva, Leiter Konzern Design.

Sielaff startete 1990 als Interieur-Designer bei Audi. Dort baute der diplomierte Designer ab 1995 das Design Center Europe des Konzerns in Spanien auf. 1997 übernahm er die Leitung des Design-Studios München und die Leitung des Interieur-Designs bei Audi. 2003 wechselte Sielaff als Design-Direktor des Interior Competence Centers zur damaligen DaimlerChrysler AG. 2006 kehrte er in den VW-Konzern zurück und verantwortet seither das Audi-Design. Er entwickelte den charakteristischen "Single Frame" als Markengesicht von Audi weiter und entwarf das markentypische LED-Leuchtendesign. Zu den vielen von ihm geprägten Serienfahrzeugen zählen Audi A6, A8 sowie A1 und Q3.
Leserbrief Autokiste folgen date  21.12.2011  —  # 9842
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.