Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 15. August 2018,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Dr. Steg wird Generalbevollmächtigter für Außen- und Regierungsbeziehungen

VW mit neuem Cheflobbyisten

9840"
Volkswagen
Dr. Steg
Der frühere stellvertretende Regierungssprecher Dr. Thomas Steg wird neuer Generalbevollmächtigter für Außen- und Regierungsbeziehungen des Volkswagen-Konzerns. Er folgt auf Jörg Waldeck (45), der unternehmensintern eine neue Aufgabe übernimmt. Dr. Thomas Steg (51) wird mit Wirkung zum 1. Februar 2012 der neue Cheflobbyist von Volkswagen. Er berichtet in dieser Funktion direkt an Konzernchef Prof. Dr. Martin Winterkorn. Seine Position ist neben Investor Relations und Kommunikation Bestandteil der Konzernkommunikation, die von Stephan Grühsem geleitet wird. Grühsem sagte: "Ich freue mich, dass wir mit Thomas Steg einen Politikprofi in unseren Reihen begrüßen können."

1998 übernahm der diplomierte Sozialwissenschaftler im Bundeskanzleramt die stellvertretende Leitung des Büros von Bundeskanzler Gerhard Schröder, bevor er von 2002 bis 2009 das Amt des stellvertretenden Regierungssprechers innehatte. Anschließend machte er sich als Kommunikationsberater selbstständig. Seine berufliche Laufbahn hatte Steg 1986 als Zeitungsredakteur gestartet, anschließend arbeitete er als Pressesprecher für den DGB, das niedersächsische Sozialministerium und die SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen.

Jörg Waldeck, bisher verantwortlich für die nur mit "Außenbeziehungen" bezeichnete Position, wechselt konzernintern auf eine nicht konkretisierte neue Stelle.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.12.2011  —  # 9840
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.