Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 14. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Produktionsjubiläum für den VW-Bus im Stammwerk

VW: 1 Million T5 aus Hannover

VW: 1 Million T5 aus Hannover
Gruppenbild mit Bulli: Volkswagen
1.000.000. VW T5 aus Hannover
Volkswagen Nutzfahrzeuge hat heute im Werk Hannover das einmillionste Exemplar der T5-Baureihe produziert. Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen Kastenwagen mit dem 84-PS-Basis-TDI in der Farbe Tornadorot. "Der T5 ist und bleibt bei den Neuzulassungen in Europa und Deutschland die Nummer 1 in seinem Segment", sagte VWN-Chef Stephan Schaller bei der Feierstunde im Werk Hannover. Eine Million produzierte Fahrzeuge seien Ansporn, das in Hannover rund 1,7 Millionen Mal gebaute Vorgängermodell T4 zu toppen.

Allein im vergangenen Jahr lieferte Volkswagen Nutzfahrzeuge weltweit rund 178.000 T5 an Kunden aus. Zu den wichtigsten Märkten in Europa gehören neben Deutschland die Länder Großbritannien, die Niederlande und Österreich.

Produktionsstart für den T5 war am 3. März 2003. VWN baut den T5 in den Werken Hannover und inzwischen auch in Poznań, wo auch der Caddy gefertigt wird. In Hannover werden die geschlossenen Varianten, in Polen die offenen Ausbauten Pritsche und Doppelkabine hergestellt. Diese besteht aus Transporter, Caravelle, Multivan und dem Reisemobil California. Der T5 wird mit kurzem und langem Radstand geliefert, als Links- und als Rechtslenker. Rechnet man die verschiedenen Motorisierungen hinzu, laufen allein 460 T5-Grundvarianten serienmäßig in Hannover vom Band.

Derzeit erprobt Volkswagen überarbeitete T5-Modelle. Das Facelift mit modifizierter Front und modernisierter Motorenpalette könnte zur IAA im September oder auch erst im kommenden Frühjahr eingeführt werden.
7,5 Mio. VW-Busse aus Hannover seit 1956
Der Grundstein für das nach Wolfsburg zweite Volkswagenwerk wurde am 8. März 1955 gelegt, ein Jahr später verließ der erste Transporter das Band in Hannover-Stöcken. Mit seiner mehr als fünf Jahrzehnte langen Geschichte ist der Standort das traditionsreichste Transporterwerk weltweit. Alle fünf Generationen des VW-Busses liefen hier vom Band - insgesamt mehr als 7,5 Millionen Stück. Weltweit wurden seit 1950 mehr als 10 Millionen VW-Busse produziert - in Wolfsburg, Hannover, Poznań, Brasilien, Mexiko und Südafrika.

Zum Serienanlauf des T5 im Frühling 2003 wurde das Werk komplett restrukturiert. Es ist mit rund 12.000 Mitarbeitern der größte industrielle Arbeitgeber der Region Hannover. VWN produziert hier außerdem Zylinderköpfe und Wärmetauscher für den gesamten Konzern sowie seit März 2009 auch die lackierte Karosserie des Porsche Panamera.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 30.06.2009  —  # 8084
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.