Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Transporter mit modifiziertem Design / Limitierung auf 500 Stück

Ford: Transit-Sondermodell mit Sport-Ambitionen

Siehe Bildunterschrift
Modifizierter Auftritt: Ford
Ford Transit "Sport"
Das Attribut "Sport" ist ebenso nichtssagend wie beliebt bei Autobauern und mutmaßlich auch vielen Kunden – und Ford zeigt jetzt, dass man es auch auf einen Transporter anwenden kann. Das entsprechende Sondermodell dürfte sicher Abnehmer finden – wirklich sportlich ist es nicht. Äußerlich gibt sich der an sich brave Lastesel an immerhin 18 Zoll großen Alurädern mit 235er-Pneus, zwei breiten "GT"-Streifen im Stile des Fiesta ST auf der Motorhaube und einer doppelten Auspuffblende zu erkennen.

Dazu kommen modifizierte Front- und Heckschürzen, Seitenschweller und eine Radhausverbreiterung, die wie auch die restlichen Zutaten vom österreichischen Tuner MS Design stammen. Zur Auswahl stehen die beiden Metallic-Farben "Kristall-Blau" und "Indianapolis-Blau"; Kühlergrill und Stoßfänger-Mittelteil sind jeweils in Wagenfarbe lackiert.

Angetrieben wird der etwas andere Transit ausschließlich von dem 2,2 Liter großen 130-PS-Diesel, der ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmeter entwickelt.

Zur Serienausstattung gehören zwei Airbags, Klimaanlage, Lederlenkrad, Tempomat, Radio mit CD-Wechsler und Fernbedienung an der Lenksäule, ferner Bordcomputer, elektrische Fensterheber sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel. Auch das sogenannte "Sicht-Paket", bestehend aus beheizbarer Frontscheibe, Nebelscheinwerfern, Licht- und Regensensor und Wärmeschutzverglasung, gehört zum Lieferumfang.

Das Sondermodell ist ausschließlich mit Frontantrieb und in der kurzen Karosserievariante zu haben und kostet 32.576 Euro (brutto). 500 Stück werden gebaut.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 01.06.2007  —  # 6299
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.