Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Vorgänger Schmidt bleibt im Unternehmen

DaimlerChrysler: Maier wird neuer Vertriebsvorstand

Siehe Bildunterschrift
DaimlerChrysler
Schmidt, Maier, Troska
Dr. Klaus Maier (51), bisher Leiter des Geschäftsbereichs Lkw Europa/Lateinamerika (Mercedes-Benz) im Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge, wird zum 1. April 2005 Nachfolger von Dr. Joachim Schmidt (56) als Verantwortlicher für Vertrieb und Marketing der Mercedes Car Group (Mercedes, Smart, Maybach) im DaimlerChrysler-Vorstand.

Diese Personalie hat der Vorstand am Mittwoch in seiner Sitzung beschlossen. Hintergrund ist offenbar eine vom neuen Mercedes-Chef Dr. Eckhard Cordes betriebene Umorganisation des Vertriebs. Die Abberufung von Schmidt steht aber nicht in Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen diverse Mitarbeiter der deutschen Vertriebsorganisation (DCVD) und einzelner Niederlassungen; Schmidt werde "in Kürze eine andere Top-Führungsposition" im Konzern übernehmen, hieß es.

Maier, geboren in Reutlingen, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Mannheim und promovierte dort 1982 zum Dr. rer. pol.. Im gleichen Jahr trat er in die damalige Daimler-Benz AG ein. Zunächst im Motorenbau des Werkes Mannheim, später im Bereich Omnibus und in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig, übernahm er 1994 die Leitung des Finanzressorts der damaligen Mercedes-Benz AG. 1997 wechselte er an die Spitze des neu gebildeten Geschäftsbereichs Antriebstrang, seit 1998 leitete er den genannten Nutzfahrzeug-Geschäftsbereich.

Hubertus Troska (44), bislang Vorsitzender der Geschäftsführung Mercedes-AMG GmbH wird Nachfolger von Dr. Klaus Maier im Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge. Der gebürtige Spanier studierte Volkswirtschaftslehre, Englisch und Spanisch an der Universität Gießen.

Nach vierjähriger Tätigkeit in der Bauindustrie trat er 1988 in die damalige Daimler-Benz AG ein. Zunächst in der Vertriebsorganisation in der Zentrale in Stuttgart, später in verschiedenen Leitungsfunktionen der Nutzfahrzeuggesellschaften in Mexiko und USA tätig, übernahm er 1997 die Leitung des Verkaufs und Marketings von Mercedes-Benz in der Türkei. Im Jahr 2000 wechselte er in eine Leitende Funktion für Vertrieb und Marketing innerhalb der Mercedes Car Group. Seit 2003 leitete er die Mercedes-AMG GmbH in Affalterbach.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 17.03.2005  —  # 4088
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.