Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 22. Januar 2019,
Mehr Leistung bei weniger Abgas / Nur noch drei Varianten zur Auswahl

Renault: Neue Motoren für Talisman und Espace

Renault schickt seine beiden Topmodelle Talisman und Espace mit neuen Motoren in die zweite Lebenshälfte. Mit der Umstellung einher geht ein Plus an Leistung, besseres Abgas – aber auch weniger Wahlmöglichkeiten.
Renault: Neue Motoren für Talisman und Espace
Renault
Den Renault Talisman gibt es bald nur noch
als Automatik-Version und mit mindestens 160 PS Leistung
ANZEIGE
Der Renault Talismann bekommt eine neue Antriebspalette. Auf Benzinerseite gibt es künftig einen 1,8-Liter-Motor, der 225 PS Leistung bei 5.500 Umdrehungen und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern bei 1.750 Touren entwickelt. Es handelt sich um jenes Turbo-Aggregat, das in stärkerer Version auch die Alpine A110 und die beiden R.S.-Versionen des Mégane antreibt. Im Talismann reicht dies für einen Beschleunigungswert von 7,4 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.

Die neue Version ist stets mit einem Otto-Partikelfilter (OPF oder GPF) ausgestattet und dementsprechend konform zur Abgasnorm EU6d-temp. Als Norm-Verbrauch stehen 7,2 Liter im Datenblatt. Die Grundpreise reichen von 36.150 Euro für die Limousine in der mittleren Ausstattungslinie "Limited" bis zu 43.150 Euro für den Kombi Grandtour als Topmodell "Initiale Paris". Allradantrieb ist nicht verfügbar. Die 1,6-Liter-Motoren mit 150 und 200 PS entfallen ersatzlos.

Bei den Dieseln hatte Renault bereits sowohl die Basisversion mit 110 PS aus 1,5 Litern Hubraum als auch den 1,6 dCi mit 130 und 160 PS gestrichen. An ihre Stelle trat der 1,75-Liter-Motor mit 120 oder 150 PS und SCR-Abgasreinigung, der sich jetzt aber als Zwischenlösung entpuppt: Demnächst montieren die Franzosen eine Zweiliter-Maschine mit wahlweise 160 oder 200 PS. Als Drehmoment stehen 360 bzw. 400 Nm zur Verfügung. Preise liegen noch nicht vor.

Im Espace, der in Deutschland kaum eine Rolle spielt, erfolgt die gleiche Umstellung, allerdings sind die neuen Diesel hier bereits verfügbar. Der Espace TCe 225 EDC GPF kostet zwischen 42.000 und 48.800 Euro, die Diesel je nach Leistung und Ausstattung zwischen 39.100 und 52.200 Euro.

Der Benziner ist jeweils an das siebenstufige Doppelkupplungsgetriebe (EDC) gekoppelt, die Diesel geben ihre Kraft an das sechsstufige EDC weiter. Damit hat Renault beide Baureihen nur noch mit Automatik im Angebot.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  12.11.2018  —  # 12782
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE