Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 20. November 2017,
Sondermodell des »Black« ohne wesentliche Differenzierung

Ford bringt Ka+ Black Edition

Was machen Marketing-Leute, wenn ihnen langweilig ist? Sie kreieren ein Sondermodell eines Sondermodells, das gar nicht so besonders ist: Ford stellt dem Ford Ka+ Black jetzt eine "Black Edition" zur Seite.
Ford bringt Ka+ Black Edition
Ford
Ford Ka+ "Black Edition"
mit Dachkantenspoiler und Türbeklebung
ANZEIGE
Käufer des Ford Ka+ haben mit dem neuen "Black Edition" eine zusätzliche Variante zur Auswahl. Laut Hersteller handelt es sich um ein sportlich akzentuiertes Sondermodell, das nicht auf dem bereits bisher erhältlichen "Black" basiert, sondern auf der Ausstattungslinie "Cool & Sound".

Zusätzlich enthalten sind die schwarze Lackierung von Dach und Außenspiegelkappen sowie schwarze 15-Zoll-Aluräder, mithin der Umfang des "Black". Dazu kommen ein schwarzer Kühlergrill in Wabenstruktur mit Chrom-Dekor-Umrandung, ein großer Dachspoiler in Wagenfarbe und schwarze Design-Streifen im unteren Türbereich. Nach Ford-Doktrin bringt dies die Fahrdynamik des 85 PS schwachen Kleinwagens "höchst attraktiv" zum Ausdruck.

Der Grundpreis für die Black Edition beginnt bei 12.600 Euro, das sind 200 Euro Aufschlag für die drei Design-Zugaben.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  08.11.2017  —  # 12318
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB