Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 24. November 2017,
Fast 2.000 Euro Aufpreis / Nur 75 PS Leistung

Opel bringt Crossland X mit LPG-Antrieb

Der neue Opel Crossland X ist ab sofort auch als Autogas-Variante verfügbar. Die Variante richtet sich an Vielfahrer, die mehr an Betriebskosten denn an Leistung interessiert sind.
Opel bringt Crossland X mit LPG-Antrieb
Opel
Jetzt auch mit
Autogas-Antrieb: Opel Crossland X
ANZEIGE
Opel hat das Modellprogramm des Crossland X um eine bivalente LPG-Version erweitert. Als Basis dient der entsprechend modifizierte 81-PS-Dreizylinder mit 1,2 Litern Hubraum, der nach der auslaufenden NEFZ-Norm 5,4 Liter im Durchschnitt verbraucht. Im Betrieb mit Flüssiggas sinkt die Leistung auf 75 PS, der Norm-Verbrauch liegt bei 6,9 Litern LPG. Als Kraftübertragung kommt ein manuelles Fünfganggetriebe zum Einsatz.

Der 36-Liter-Gastank ist in der Reserveradmulde untergebracht, so dass der Platz im Passagierabteil und Kofferraum erhalten bleibt. Eine LED-Anzeige im Display signalisiert den LPG-Modus, der Bordcomputer zeigt die verbleibende Reichweite aufgeschlüsselt nach Benzin- oder Gasbetrieb. Bei Nutzung beider Energiearten lassen sich insgesamt theoretisch 1.300 Kilometer ohne Nachtanken zurücklegen.

Der Staat gewährt einen Steuerbonus auf LPG bis ins Jahr 2022. Der Liter kostet aktuell rund 60 Cent, weniger als die Hälfte des Benzin-Preises. Wer viel fährt und dabei hauptsächlich den Gas-Modus nutzt, kann so den Aufpreis der LPG-Variante von 1.950 Euro wieder hereinfahren und auch überkompensieren. Die Preise beginnen bei 21.200 Euro in der Mindest-Ausstattungslinie "Edition".
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  13.10.2017  —  # 12291
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB