Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 23. September 2017,
Übernahme von PayCash Europe

Mercedes Pay: Daimler kauft sich e-Wallet-Dienst

Daimler steigt ins ePayment-Geschäft ein. Ein hierzu aufgekaufter Zahlungsdienstleister wird künftig als mobiles Bezahlsystem unter Mercedes-Namen für die Marke und ihre diversen neuen Mobilitäts-Angebote dienen.
ANZEIGE
Die Daimler Financial Services AG übernimmt den elektronischen Zahlungsdienstleister PayCash Europe SA. Er soll unter dem Markennamen "Mercedes pay" künftig ein elementarer Bestandteil der Mobilitäts- und Digitalisierungsstrategie des Konzerns sein.

"Das neue Daimler-Zahlungssystem unterstreicht unseren Anspruch, als führender Anbieter digitaler Mobilitätsdienstleistungen unsere Angebote noch attraktiver zu machen", erklärt Bodo Uebber, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Finanzen & Controlling und Daimler Financial Services. Zu den Details der Übernahme wurde Vertraulichkeit vereinbart.

Kunden von Daimler-Diensten wie Moovel, Car2Go und MyTaxi sollen künftig direkt über einen virtuellen Geldbeutel auf ihrem Handy mit nur einmal hinterlegten Zahlungsdaten bezahlen können - passend zur Philosophie "Mobility at your fingertips" der Daimler Financial Services. Perspektivisch ist eine Ausweitung auf weitere Dienstleistungen geplant.

"Mercedes pay" wird ebenso wie Car2Go und MyTaxi in die Daimler Mobility Services GmbH, eine Tochtergesellschaft von Daimler Financial Services, integriert. PayCash Europe SA ist ein von der luxemburgischen Bankenaufsicht reguliertes Finanzinstitut mit einer Lizenz für elektronisches Geld. Das 2012 gegründete Unternehmen bietet neben mobiler Bezahlung auch Lösungen für Kryptowährungen wie Bitcoin und eWallet-Systeme an.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  16.01.2017  —  # 12063
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB