Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 16. Dezember 2017,
9-Gang-Automatik ab 2016 aus rumänischer Fertigung

Daimler: Grundsteinlegung für Getriebewerk in Rumänien

Daimler: Grundsteinlegung für Getriebewerk in Rumänien
Daimler
Bestehendes Werk von
Star Transmission in Rumänien
Mercedes hat unlängst den Grundstein für das neue Montagewerk für Getriebe in Rumänien gelegt. Zusätzlich zur auslaufenden 5-Gang-Automatik und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe läuft hier ab 2016 das 9-Gang-Automatikgetriebe vom Band.
ANZEIGE
Daimler erweitert sein Produktionsnetzwerk um ein Getriebewerk, das bei dem rumänischen Tochterunternehmen Star Transmission in Sebes angesiedelt ist. Ab 2016 soll hier die bislang nur in geringer Stückzahl in Untertürkheim gebaute 9G-TRONIC gebaut werden. Insgesamt will Daimler in Sebes über 300 Millionen Euro investieren und 500 neue Arbeitsplätze schaffen.

Star Transmission wurde 2001 gegründet. Am Standort Cugir werden seitdem Zahnräder, Wellen sowie mechanisch bearbeitete Komponenten für Motoren, Getriebe und Lenkungen gefertigt. Am Standort Sebes wurde 2013 die Montage von Fünfgang-Automatikgetrieben aufgenommen. Mit dem Start der Montage von Doppelkupplungs-Getrieben 7G-DCT in Sebes stehen seit diesem Jahr zusätzliche Kapazitäten über die bisher ausschließlich in Stuttgart konzentrierte Fertigung hinaus zur Verfügung. Aktuell beschäftigt das Unternehmen insgesamt mehr als 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Powertrain-Produktionsnetzwerk von Mercedes besteht aus mehreren Standorten in Deutschland und wird im Rahmen der Wachstumsstrategie "Mercedes-Benz 2020" um internationale Fertigungsstätten ergänzt. Zentraler Standort ist das Mercedes-Benz Werk Untertürkheim, das in insgesamt sechs Werkteilen Motoren, Getriebe und Achsen fertigt. Motoren und Powertrain-Komponenten produziert das Mercedes-Benz Werk Berlin, Achsen und verschiedene weitere Komponenten das Mercedes-Benz Werk Hamburg. Das Tochterunternehmen MDC Power fertigt Motoren im thüringischen Kölleda.

Bei den internationalen Standorten steht Star Transmission für die Fertigung von Motoren- und Getriebeteilen sowie die Montage von Automatikgetrieben. In China startete 2013 am Produktionsstandort Peking (BBAC - Joint Venture zwischen Daimler und dem chinesischen Partner BAIC) die Motorenproduktion für die Belieferung der lokalen Mercedes-Benz Pkw- und Transporterfertigung. In den USA werden Daimler und Nissan noch in diesem Jahr die gemeinsame Produktion von Vierzylinder-Benzinmotoren auf Mercedes-Basis im Nissan-Werk Decherd/Tennessee aufnehmen, die unter anderem für die zukünftige C-Klasse-Produktion im Mercedes-Benz-Werk in Tuscaloosa/Alabama vorgesehen sind.

Aktuell liefert Mercedes die 9G-TRONIC weder in der neuen C-, noch in der S-Klasse, sondern ausschließlich in bestimmten Versionen des E 350 BlueTEC, dessen Normverbrauch dadurch gegenüber der 7G-TRONIC aber um nur 0,2 Liter sinkt. Mercedes setzt im Gegensatz zu den Mitbewerbern seit Jahrzehnten auf selbst entwickelte Automatikgetriebe.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 14.04.2014  —  # 11006
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB