Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Pflicht zur Mitführung gilt auch für Ausländer

Frankreich: Alkohol-Schnelltests müssen in jedes Auto

Frankreich: Alkohol-Schnelltests müssen in jedes Auto
Bald Pflicht in Frankreich: Contralco.fr
Alkohol-Schnelltest
Bürokratie-Irrsinn und Geschäftemacherei oder Sicherheitsgewinn? In Frankreich muss demnächst in Alkohol-Schnelltest in jedem Auto mitgeführt werden. Die Vorschrift erstreckt auch auch auf Urlauber und Geschäftsreisende.
ANZEIGE
Ab dem 1. Juli 2012 ist in Frankreich in jedem Kraftfahrzeug ein Alkoholtestgerät mitzuführen. Wie der ACV Automobil-Club Verkehr berichtet, gilt diese Vorschrift auch für Ausländer, die das Land mit ihrem Auto, Wohnmobil oder Motorrad bereisen. Nach Ablauf einer Übergangsfrist Ende Oktober wird bei Zuwiderhandlungen eine Verwarnungsgebühr von 11 Euro fällig.

Bei dem Éthylotest handelt es sich um einen Plastiksack mit Mundstück, das sich je nach Promillegehalt unterschiedlich verfärbt. Das Einmal-Utensil ist unbenutzt zwei Jahre lang verwendungsfähig und wird in Apotheken, Diskotheken und Tankstellen für weniger als fünf Euro erhältlich sein.

Frankreich versucht mit dieser Maßnahme, der hohen Zahl an Alkoholunfällen im Land entgegenzuwirken. Eine Pflicht zur Benutzung des Alkohol-Schnelltest ist mit der Mitführung aber nicht verbunden, es handelt sich um eine symbolische Maßnahme.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 12.03.2012  —  # 9984
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB