Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 20. Oktober 2019,
ANZEIGE
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Aerodynamischer Feinschliff für mehr Fahrdynamik / Ab 5.400 Euro

Porsche: Aerokit für den 911 Turbo

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht Neues Aerokit
für den 911 Turbo
Porsche
Porsche hat für das 911 Turbo Coupé ein spezielles Aerokit entwickelt. Dazu gehören eine Front-Spoilerlippe und eine völlig neue Motorhauben-Konstruktion mit feststehendem Flügel. Sinn des teuren Spaßes ist eine Erhöhung des Abtriebs und damit der Fahrdynamik bei hohem Tempo. Die charakteristische Bug-Lippe und der markante Heckspoiler verleihen der typischen Turbo-Silhouette zudem noch mehr Auffälligkeit. Der Luftwiderstandsbeiwert bleibt mit Cw=0,31 gegenüber der Serie unverändert.

Die aerodynamisch aufeinander abgestimmten Bug- und Heckkomponenten dürfen nur gemeinsam verbaut werden. Neben den Anbau-Teilen sind im Vergleich zum serienmäßigen 911 Turbo auch die Schwellerverkleidungen und das Heckunterteil in Wagenfarbe lackiert.

In Deutschland kann das Aerokit beim Kauf des 480-PS-Boliden zum Preis von 5.355 Euro mitbestellt werden. Beim nachträglichen Einbau kosten die Teile 4.879 Euro - zuzüglich Lackierung und Montage.
Leserbrief Autokiste folgen date  06.12.2007  —  # 6741
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.