Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Bisheriger Ford-Mann folgt auf Moray S. Callum

Mazda: Laurens van den Acker ist neuer Chefdesigner

Siehe Bildunterschrift
Mazda
van den Acker
Mazda hat einen neuen Chef-Designer. Laurens van den Acker löse mit sofortiger Wirkung Moray S. Callum ab, gab das Unternehmen am Freitag (28.04.) bekannt.
Laurens van den Acker ist Niederländer und war nach seinem Studium des Industrie-Designs an der Technischen Universität im holländischen Delft unter anderem für Volvo und Audi tätig. Im Jahr 1998 wechselte er zur Ford Motor Company, der heutigen Mutter von Mazda.

Van den Acker spricht fließend Englisch, Deutsch, Niederländisch und Italienisch. In der neuen Position am Mazda-Stammsitz im japanischen Hiroshima wird er für das Design und die Gesamtgestaltung aller Mazda-Fahrzeuge weltweit verantwortlich zeichnen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 01.05.2006  —  # 5273
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.