Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
MMC-Finanzchef Hashimoto wird Übergangs-Präsident

Mitsubishi: Eckrodt tritt ab

Siehe Bildunterschrift
DaimlerChrysler
Eckrodt
Rolf Eckrodt, Präsident der Mitsubishi Motors Corporation (MMC), hat heute wie allgemein erwartet seinen Rücktritt vom Amt bekannt gegeben. Der 61jährige Manager von DaimlerChrysler wird den Posten mit sofortiger Wirkung räumen. Bis zur Berufung eines Nachfolgers wird nach Angaben von Mitsubishi aus Tokyo Keiichiro Hashimoto, Vorstandsmitglied und Finanzchef der Mitsubishi Motors Corporation, Eckrodts bisherige Aufgaben wahrnehmen.

"Ich begrüße sehr die schnelle Entscheidung von Mitsubishi Heavy Industries, der Bank of Tokyo-Mitsubishi und der Mitsubishi Corporation, MMC nicht nur finanziell zu unterstützen, sondern sich auch aktiv mit MMC an der Erstellung eines neuen, mittelfristigen Business Planes für das Unternehmen zu beteiligen", kommentierte Eckrodt seine Entscheidung. Er mache mit seinem Rücktritt den Weg frei für das neue Team um Okazaki, Geschäftsführer bei Mitsubishi Heavy Industries, der wie angekündigt innerhalb der kommenden Wochen den neuen Business Plan für MMC ausarbeiten werde.

Am vergangenen Donnerstag Abend hatte DaimlerChrysler bekannt gegeben, sich nicht am Sanierungsplan und der geplanten Kapitalerhöhung bei MMC zu beteiligen und kein weiteres Geld in das Unternehmen zu investieren. Die Stuttgarter halten gut 37 Prozent an MMC. Eckrodt war im Januar 2001 als Sanierer nach Tokyo geschickt worden, wo er zunächst den CEO-Posten der Pkw-Sparte von Mitsubishi und später auch das Präsidentenamt des gesamten Unternehmens übernommen hatte. Nach der ursprünglichen Planung sollte er im Sommer von Smart-Chef Andreas Renschler abgelöst werden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 26.04.2004  —  # 3084
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.