Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Ausscheiden auf eigenen Wunsch

Alfa: Deutschland-Chef Pasture geht

Siehe Bildunterschrift
Pasture Fiat
Marc R. Pasture, Chef von Alfa Romeo Deutschland, wird seine Position zum 31. Januar 2004 aufgeben. Wie Fiat heute mitteilte, erfolgt sein Ausscheiden aus dem Konzern auf eigenen Wunsch.

Der 55-jährige gebürtige Belgier hatte sein Amt erst Anfang April 2003 als Nachfolger von Dietmar Fütterer angetreten, der in den Ruhestand ging. Zuvor war Pasture u.a. von 1992 bis 1995 Chef der Deutschen Citroën AG.

Damit verliert der Autobauer in Deutschland nach Fiat-Chef Fricke (Autokiste berichtete) bereits den zweiten Top-Manager in diesem Monat.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.01.2004  —  # 2775
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.