Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 11. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Erstmals auch kombinierter Erdgas-/Benzin-Antrieb im Angebot

Fiat: Neue Motoren für den Punto

Siehe Bildunterschrift
Fiat Punto © Fiat Automobil AG
Natural Power mit Erdgas-/Benzin-Antrieb
"Gefaceliftet" ist der Fiat Punto bereits, jetzt legen die Italiener zum Modelljahrgang 2004 neue Motorisierungs-Versionen nach.

Wichtigste Neuheit ist der 1,9 Liter-Diesel, der 100 PS und ein maximales Drehmoment von 260 Nm bei 1.750 Umdrehungen entwickelt und den Kleinwagen binnen 9,6 Sekunden auf Tempo 100 und danach weiter bis auf 185 km/h beschleunigt. Der Verbrauch liegt bei 5,3 Litern Diesel im Durchschnitt. Das Triebwerk erfüllt die Abgasnorm Euro3/D4 und wird ausschließlich mit der "Emotion"-Ausstattung angeboten, was den Preis auf 16.200 (Dreitürer) bzw. 16.850 Euro für den Fünftürer treibt. Serienmäßig verfügt der Punto in dieser Version über ESP samt ASR, MSR, Bremsassistent und Hill Holder.

Außerdem ist die Ausstattungsvariante Sound ist künftig auch mit dem 80 PS starken 1,2 Liter-Benziner zu haben.

Dritte Neuheit ist der auf der IAA erstmals präsentierte Punto "Natural Power", der bereits jetzt bei den den Händlern steht: Seine 1,2-Liter-Maschine aus der "Fire"-Baureihe, deren Gesamtbauweise unverändert blieb, verfügt über zwei separate Leitungssysteme und soll im Benzin- wie im Erdgasbetrieb die gleiche Laufkultur aufweisen; sie leistet im Gasbetrieb 52 PS (Benzin: 60 PS). Die Höchstgeschwindigkeit gibt Fiat mit 145 bzw. 151 km/h an, den Verbrauch mit 4,3 kg CNG bzw. 6,6 Litern Benzin. Beim Ausnutzen der doppelten Tankfüllung beträgt die Reichweite über 950 Kilometer. Die beiden Gasflaschen mit insgesamt elf Kilogramm Inhalt (65 Liter) sind im Kofferraum untergebracht, dessen Fassungsvermögen sich dadurch auf schmale 162 Liter verringert.

Die "Natural Power"-Variante, übrigens das erste Serienfahrzeug mit kombiniertem Benzin-/Erdgas-Betrieb im Kleinwagen-Segment, basiert auf der Ausstattungsvariante "Active", wird ausschließlich als Fünftürer angeboten und kostet ab 13.450 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 04.11.2003  —  # 2512
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.