Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Journalisten-Jury wählt Actros zum "Truck Of The Year 2004"

Mercedes-Benz Actros erhält begehrte Auszeichnung

Siehe Bildunterschrift
"Truck of © DaimlerChrysler AG
the Year 2004": Mercedes-Benz Actros
Anlässlich des Internationalen Nutzfahrzeugsalons RAI in Amsterdam (17.-25.10.2003) ist der überarbeitete Mercedes-Benz Actros zum "Truck of the Year 2004" gekürt worden. Die Fachjournalisten aus 19 europäischen Ländern würdigten nach den Ausführungen des Jury-Vorsitzenden Lorenzo Raffo damit die technischen Akzente für ein Höchstmaß an Fahrer-Orientierung, die Realisierung innovativer Sicherheitskonzepte, das neue Elektronik-Konzept sowie Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der neuen Fahrzeuggeneration.

DaimlerChrysler hatte den überarbeiteten Actros ab Frühjahr 2003 sukzessive am Markt eingeführt. Die Umstellung im Produktionswerk Wörth von den neuen Fernverkehrs-Lkw bis hin zu zu den neuen Baufahrzeugen konnte in nur vier Monaten vollzogen werden. "Unser größtes Augenmerk haben wir dabei auf Qualität und Zuverlässigkeit vom ersten Ausliefertag an gelegt," so Dr. Klaus Maier, Leiter des Geschäftsbereiches Mercedes-Benz Lkw. "Die Kunden haben dies mit ihren Aufträgen honoriert. Im Anlaufjahr 2003 werden wir rund 23.500 Lkw der neuen Actros-Familie ausliefern."

Die neuen Actros-Varianten unterscheiden sich vom Vorgänger insbesondere durch weiterentwickelte Motoren, neue Achs- und Federungs-Konzepte, das Angebot gewichtsgünstiger Superbreitreifen, verbesserte Aerodynamik sowie das neue Elektronik-Konzept "KontAct" aus. Die neue Fahrerkabine hat ein größeres Raumangebot und einen völlig neu konzipierten Innenraum, der konsequent auf die Bedürfnisse des Fahrers zugeschnitten ist.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 21.10.2003  —  # 2468
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.