Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Schnelle Suche in der großen Modellpalette für private und gewerbliche Zwecke

Neuer Online-Konfigurator für Transporter und Freizeitfahrzeuge von Mercedes

Siehe Bildunterschrift
Per Mausklick © DaimlerChrysler AG
zum Wunschfahrzeug: Konfigurator nun
auch für kleine Nutz- und Freizeitfahrzeuge
Wer sich für ein Neufahrzeug interessiert, nutzt immer öfter Konfiguratoren im Internet. Nahezu alle Hersteller bieten inzwischen diese Tools auf Ihren Websites an. Bereits seit vergangenem Sommer gibt es bei Mercedes-Benz auch ein entsprechendes System für kleine Nutzfahrzeuge (Vaneo, Vito und Sprinter), das nun deutlich aufgewertet wurde.

Um die Kunden spezifisch anzusprechen, wird zwischen privater und gewerblicher Nutzung unterschieden. Denn gerade im gewerblichen Bereich sind die Anforderungen an Transporter sehr differenziert. Ob für den Handwerker oder den Kurier- und Expressdienst, gewerbliche Kunden brauchen für ihr Metier oft ganz spezielle Lösungen. Im neuen Online-Konfigurator können daher, je nach Produktkenntnis des Benutzers, drei verschiedene Wege gewählt werden, um zum Wunschfahrzeug zu gelangen. Im ersten Weg können versierte Transporterkunden direkt über die Rubrik "Modell" sofort eine Auswahl starten, um dann Radstand, Dachhöhe, Nutzlast, Ausstattungsdetails, Lackfarbe, Polster und andere Feinheiten für ihr Wunschfahrzeug festzulegen. Wer noch keine Vorstellung davon hat, welchen Transporter er benötigt, kann im zweiten Weg seine Anforderungen über die Beantwortung weniger Fragen näher definieren. Er erhält sofort Vorschläge von Modellen, die er im Anschluss mit der gewünschten Ausstattung versehen kann. Beide Wege stehen sowohl dem privaten wie dem gewerblichen Kunden zur Auswahl.

Auch Branchenfahrzeuge wie der Handwerks-Sprinter, das Schreiner-, Maler- oder Elektriker-Mobil, Fahrzeuge für den Garten- und Landschaftsbau, der Vito oder Sprinter mit Kühlausbau für den Frischdienst, Fahrzeuge für Paketdienste oder das Taxigewerbe sind im Konfigurator zu finden. Der Branchenzweig als dritter Weg im gewerblichen Teil des Konfigurators gibt Vorschläge zu komplett ausgebauten Fahrzeugen samt Preisangabe. Details, zum Beispiel die Werkstattausrüstung beim Sprinter für die Sanitärbranche, lassen sich aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

Lohnend ist in jedem Fall auch die schnelle Suche in der Bestandsdatenbank für Branchenfahrzeuge des Konfigurators. Sofern bei einem Mercedes-Benz Vertriebspartner bereits ein Neufahrzeug vorhanden ist, das den individuellen Vorstellungen entspricht, ist dies für den Kunden sofort verfügbar. Andernfalls gibt das System auch Finanzierungs- und Dienstleistungsangebote aus.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 22.03.2002  —  # 1066
text Hanno S. Ritter
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.